Mache mir langsam sorgen ohne mann zu sterben.?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hey also erstens solltest du deinen Selbstwert nicht davon abhängig machen ob du einen Freund hast oder nicht!
Manche machen diese Erfahrungen früher, manche eben nicht. Meine Schwester und ich sind von der Art her komplett gleich und auch vom Aussehen, sie ist jetzt 21 und hatte noch keinen Freund und ich hatte die Erfahrungen halt schon früher als sie. Es hängt also nicht von einem selber ab, ob man einen Freund hat oder nicht, sondern es sollte davon abhängen wer einem über den Weg läuft.
Versuch es nicht zu erzwingen, indem du deine Ansprüche komplett runterschraubst (außer deine Ansprüche liegen momentan bei Christiano Ronaldo oder so 🙈) oder hinter jedem Gespräch mit einem Kerl ne Chance auf eine Beziehung siehst. Nimms einfach locker und dann lernt man in den Situationen, in denen man s gar nicht vermuten würde, den einen kennen :) und ruiniert s nicht indem man dann zu beharrlich und verzweifelt rüberkommt.
Und ob du jetzt Pickel hast oder Haare irgendwo: das stört eigentlich kaum einen. Ein gepflegtes Äußeres finden die meisten am wichtigsten, und der Rest ist doch was individuelles (nackenhaare sieht man bei langen Haaren außerdem eh nicht)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

glaub mir, das Problem kennen viele. Manche Mädchen halten sich von dem Thema wegen Unreife oder keinem Interesse fern, andere wie du,möchten gerne einen Freund, sind aber single.

Erstmal zu deinem Äußerlichen. Jede Jugendliche/Frau hat irgendwelche körperlichen Probleme mit sich und das ist auch normal. Aber du solltest dir nicht allzu viele Gedanken darüber machen. Denn das macht dich kaputt und das ist keine gute Voraussetzung, eine Beziehung einzugehen. Versuche, dich zu akzeptieren, wie du bist, dich erst einmal selbst zu mögen. Ich vermute, dann wirst du es in einer Beziehung einfacher haben.

Wichtig ist, dass du nicht konkret nach einem Freund suchst. Denn das ist unsinnig, man kann sich so etwas nicht erzwingen und du machst dir Druck. Andererseits solltest du aber auch nicht ganz unentdeckt bleiben. Wer z.B. nur zu Hause sitzt, kann keinen Freund und auch noch nicht mal neue Freunde kennenlernen. Unternehme etwas mit Freunden, geht an Orte, wo andere in eurem Alter sich aufhalten. Guck in deinem Ort, wie sieht es mit Nachbarn aus? Wie ist deine berufliche Situation? Oder gibt es eventuell schon jemanden? Wenn du einen Jungen ganz interessant findest, sprich ihn an oder schreib ihn an. Ist nicht für jeden so einfach, aber dann hast du Gewissheit.

Ich wünsche dir alles Gute und wenn du eine positive Einstellung zu dir hast und nicht zwanghaft nach einem Freund suchst, wird es dir besser gehen und du gehst glücklicher durchs Leben und wirst so vielleicht auch eher entdeckt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Dersimkurmanc 08.07.2016, 18:35

Es gab mal einen ich wollte ihn  ich will ihn immernoch.. ich habe ihn nur bewundert.. habe bichts unternommen... jetzt ist er vegeben 😔😔

0
schnecki21 08.07.2016, 18:39
@Dersimkurmanc

So was ist natürlich hart, aber du lernst auch daraus. Du kannst beim nächsten Mal selbst Initiative ergreifen. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass das nicht einfach ist, aber wenn du weißt, was Sache ist, geht es dir besser und du hast Gewissheit. Wenn dieser Junge jetzt eine Freundin hat, kannst du nichts machen. Es kommen noch andere:).

0

kommt Zeit, kommt Mann - jeglicher Wechsel in deinem Umfeld (Schule, Ausbildung, Job, Vereine, Wohnung, ....) spült auch "neue" Männer in deine Reichweite, und vielleicht ist da mal ein passender dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Dersimkurmanc 08.07.2016, 18:26

Es war einer dabei - ihn wollte ich. Aber habe ihn nur bewundert und toll gefunden. Jetzt hat er ne freundin. :(

0
Peter42 08.07.2016, 18:31
@Dersimkurmanc

macht nichts, es gibt noch mehr - aber wenn ein "lohnendes Exemplar" auftaucht, dann ist "nur bewundern" etwas wenig, du könntest ruhig ein bisschen mehr Initiative ergreifen. Vielleicht hat er gar nicht mitbekommen, dass du eventuell Interesse gehabt hättest. Aber egal - wein' dem nicht jetzt gleich jahrzehntelang hinterher, sondern kümmere dich um den Rest der Männer, da sind bestimmt noch weitere potentielle Traumprinzen dabei.

0

also ich finde es überhaupt nicht schlimm, wenn es passiert, passiert es, immer optimistisch bleiben^^ und 18 ist nicht sooo spät, ich kenne einige die da keinen freund haben/hatten aber fang bitte nicht an, verzweifelt nach einem freund zu suchen, einfach nur weil du einen haben willst... das find ich immer so albern... :3

irgendwann wirst du mit sicherheit einen freund finden, glaub einfach dran und konzentrier dich nicht zu sehr drauf, auch ohne freund gibt es tolle dinge im leben^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal muss du sehen / erkennen, dass man auch als single glücklich sein kann.

Klar, wenn man den richtigen Partner gefunden hat, wird vieles schöner und einfacher, aber wenn es sich nicht ergibt, muss man es eben auch akzeptieren können ohne sich zu verbiegen, nur um jemanden zu haben / zu gefallen.

Warte einfach mal ab...der richtige für dich wird noch kommen, der dich so liebt wie du bist...körperlich wie geistig / mental.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

18 ist doch noch jung!

Das ist überhaupt nicht schlimm!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mhm, als Frau brauchst du dir weniger Sorgen machen als ein Mann. Wenn du keine tollen Ansprüche hast, dann melde dich einfach mal auf ner Singlebörse an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum unter Selbstmitleid sinken, wenn es Lösungen zu Deinen Problemen gibt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Dersimkurmanc 08.07.2016, 18:24

Wie meinst du das mit lösungen?

0
sgn18blk 08.07.2016, 18:30

Du kannst all Deine Probleme lösen.

0

Melde dich doch bei Tinder oder bei Lovoo an. Da wirst du bestimmt jemanden finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?