Mache ich zuviel Sport, wenn ich 2 Stunden pro Tag Sport mache?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich glaube ich ziehe in deine Stadt :D 

Hört sich gut an, was du da treibst. Solltest aber auf deinen Körper hören. Also wenn es dir mal nicht so gut geht, mach ruhig einen Tag Pause. 
Die meisten Athleten machen einen Tag frei, weil es sonst auf Dauer einfach zu krass wird, besonders beim Krafttraining.
 Dein Nervensystem ermüdetet, wenn immer wieder die gleichen Reize kommen (Joggen, wobei das nicht so arg ist, wenn du nicht jeden Tag einen KM drauf legst.). Außerdem ist es kritisch für deine Gelenke und Knorpel, die Frage bleibt offen, ob sie sich schnell genug nachbilden können bzw. verstärken können oder nicht. Da du es schon länger machst, scheint es zu passen. Dennoch rate ich zu einem freien Tag die Woche, tut auch mal gut. 

Ich denke Muskulär hast du weniger Probleme, sofern das Hanteltraining nicht mega fordernd ist. Muskelversagen solltest du übrigens meiden, gerne auch mal schwere Sätze aber kein MV. 
Kannst dir auch mal bisschen was über Hochfrequenztraining durchlesen, du machst ja nichts anderes. 
Im übrigen kann sich dein Körper an Belastungen gewöhnen, daher kommt z.B. auch irgendwann kein Muskelwachstum mehr, wenn du immer nur das gleiche Gewicht wählst und es nicht erhöhst. Die Muskeln werden nur effizienter was die Koordination angeht und die Ansteuerung der einzelnen motorischen Einheiten (bei Kraft-Ausdauer lernt dein Körper z.B. immer besser die Einheiten abzuwechseln, so dass eine arbeitet und die andere kurz erholen kann). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeden Tag sollte man nicht die gleichen Muskeln beanspruchen sie brauchen eine Erholung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von danielschnitzel
01.02.2016, 21:06

es kommt darauf an wie hoch die Belastung ist.. der Körper passt sich an bis zu einem gewissen Punkt. 
Ich verspreche dir du könntest jeden Tag Liegestütze machen und du steigerst dich. Eventuell schaffst du mal einen Tag paar weniger, aber über die Tage bzw. paar Wochen steigerst du dich stets. Irgendwann wird es dann zu viel und dann musst du auch mal Pausen machen, aber pauschal stimmt das nicht. Der Körper kann sehr schnell regenerieren, wenn er darauf trainiert wird - Thema Hochfrequenztraining. 

0
Kommentar von swissss
01.02.2016, 21:08

Spitzensportler trainieren TÄGLICH 4 bis 7 Stunden jahrelang dieselben Muskeln. Ein Strassenarbeiter ( und andere ) brauchen täglich 7 bis 9 Stunden jahrelang dieselben Muskeln. Trainierte Muskeln brauchen keine Erholung.

0
Kommentar von zeytiin
01.02.2016, 21:09

Macht man aber Pausen wachsen die Muskeln schneller

0
Kommentar von zeytiin
01.02.2016, 21:10

Die nehmen auch eiweis und sonstige Sachen die Spitzensportler auserdem haben die genau so auch angefangen ... Am Anfang haben die nicht jeden Tag trainiert irgendwann muss man das einfach machen weil der Muskel sich nicht weiter bilden will oder die 6 Stunden Training am Tag nichts bringen dann ist das ja verstädnlivh

0

das geht ok. Spitzensportler trainieren täglich 5 bis 7 Stunden. Da sind 2 Stunden penaps

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?