Mache ich mir zu viele Sorgen in der Beziehung?

4 Antworten

Das ist echt ein schwieriges Thema, einerseits war er so ehrlich zu dir andererseits möchte er 8 Wochen Urlaub ohne dich und sagt es wird sich alles bessern. Da kann man viel reininterpretieren. Ich schau bei sowas immer aufs Ganze. Deshalb hab ich des alles zusammengefasst. Man kann nicht einfach sagen du hast Recht oder er ist unfair. 

Wahrscheinlich macht er viel Stress gerade durch und braucht Ruhe. Das ist für dich in Ordnung, hast du oben geschrieben. Vielleicht geht es ihm danach besser und hat danach nicht mehr so Stress und sagt deshalb des andauernd zu dir, es wird alles besser. Er bekommt wahrscheinlich mit das du mehr nachdenkst und macht sich Sorgen um dich und sagt deshalb des.

Wahrscheinlich hast du Angst das er irgendetwas plant, jemand anderen hat; möchtest aber es nicht wahr haben, da er so ehrlich zu dir war. 

Andererseits war er vielleicht so ehrlich, da er vorhatte wegzugehen und dir weh tun möchte. Das würden aber nur wenige Menschen machen die dann Psychos wären. Deshalb stell ich mir das nicht vor bei deinem Freund. Er könnte jemand anderen haben und deshalb 8 Wochen ohne dich weg sein, um dort irgendetwas zu planen oder machen. Danach würde er wegziehen aber dann eher auf einem Tag. 

Wie du siehst ist das alles nicht so einfach. Wichtig ist das du den Kopf nicht verlierst und dich mal auf das schlimmste vorbereitest. Dann kann dir nichts passieren.

 PS. Ich hoffe das hat dir geholfen und das das erste was ich geschrieben habe stimmt. Viel Glück weiterhin. :-)

natürlich wäre hier und jetzt das typisch Frau angebracht. ;-)

Frau, in dem Falle dir kann Mann es sowieso niemals Recht machen, egal was Mann sagt oder tut ist es sowie so zweifelhaft, verschafft Frau nie ein gutes Gefühl.

Ich hätte zu gerne gesagt, Frau und Gefühl vereinbart sich nicht. Manche Frau wäre besser dran ohne ihre eigenen Gefühlsunsicherheiten!

Oben beschreibst du Ihn als guten Mann, der dir ehrlich vermittelt wie es um ihn und euere Beziehung bestellt ist. Unten kommen dir trotzdem Zweifel und das dürften nur deine eigenen Zweifel sein.

Warum sollte er nach dem Urlaub andere Vorstellungen haben? Desweiteren, warum traust du dir keine Chancen zu, die Beziehung dann wieder in die vorher von Euch beabsichtigte Form zu bringen?

Merkste immer noch nicht, du machst dir unnötigen Stress wegen deiner einseitig negativen Gedanken und Gefühlen von dir alleine!

Wenn diese weiblichen Gefühle nur Pessimismus erzeugen können, warum lasst ihr das dann nicht sein, auf solch meist einseitig negative Gefühle zu achten? Können Frauen sich keine positiven Gefühle einreden, somit mehr für ihre seelische Gesundheit tun? Oder wollen die es einfach nicht, erwarten vom Mann lieber den entsprechenden Mehraufwand? 

Wenn ich schon lese, seit einem halben jahr zusammen und unzufrieden.... Vllt ist es dann einfach nicht der richtige für dich. Das er Freiraum will versteh ich da ihr ja noch nicht lange zusammen seit und es nicht gewohnt seit lange zeit zusammen zu verbringen aber wenn er dich wegen seiner ex anlügt würde ich ihn aufgeben

Aber das hat er ja noch nicht. Also nutze die zeit für dich um vllt etwas Selbstbewusstsein aufzubauen durch sport ect. und sieh was dann ist

0

Was möchtest Du wissen?