Mache ich mir zu viel Hoffnung oder sind meine Gedanken gerechtfertigt?

6 Antworten

puh warte doch mal ab was passiert wenn er introvertiert ist wird er aber nicht so viel machen denke ich, wenn dir was an ihm liegt kannst du ja auch auf ihn zugehen. Das ding ist hald das sowas schon was heißen kann. Wenn mir als kerl eine gefällt schau ich da auch gerne hin das muss nix heißen, wenn er allerdings deine nähe sucht kann da schon was dran sein. Früher habe ich mich zb auch nie getraut zu einem mädchen hinzugehen aber irgendwer muss ja den ersten schritt machen. Ich will dich jetzt nur davon überzeugen, dass da nix dabei is wenn du hingehts und ihn mal frägst ob ihr was machen wollt was soll schon passieren er sagt entweder ja oder nein so ein korb is jetz nichts tragischen. Was aber nicht sein muss. Wenn du intresse hast dann versuche aber auf jeden fall es nicht wie ne friendzone sache aussehen zu lassen und verlasse dich auf dein eigenes bauchgefühl und nicht auf das von mir oder sonst wem.

Es könnte schon gut sein, dass er auf dich steht. Ich meine, die „Zeichen“ stehen dafür.

Ich an deiner Stelle, würde vielleicht jetzt öfters mal mit ihm reden und vielleicht sagt er dir dann was los ist.

Hoffe, ich konnte helfen!

Versuch dich mit ihm zu unterhalten.

Was will er damit ausdrücken oder sagen?

Ein Junge aus meiner Klasse der mich ja seit kurzem bei jeder Gelegenheit anschaut, wurde am Dienstag von mir angesprochen. Er ist Einzelgänger und ist auch selten bei seinen „Freunden“. Ich fand’s blöd ihn da alleine stehen zu lassen. Naja am Ende hat’s geklingelt und er hat sich immernoch nicht gerührt. Ich hab ihn daran erinnert das wir jetzt Unterricht haben und habe gefragt, wieso er so alleine rumsteht. Ich wollte danach erwähnen das er nicht alleine sein muss, weil ich jederzeit da bin aber er meinte nur „ich bin halt gerne alleine“ und ist dann vor mir in unser Klassenraum abgehauen. Nachdem ich reingekommen bin hat er mich wieder angeguckt, lange aber nicht zu lange. Heute durften wir ausnahmsweise früher in die Pause und ich bin alleine auf eine Bank. Er ist paar sek später rausgekommen und wollte in meine Richtung und hat mich dabei angeguckt (wenn ich’s nicht falsch deute) und ich weis auch das ich manchmal einen strengen Blick habe und das unbewusst aber dann ist der doch wieder in seine Ecke und stand da die ganze Zeit alleine. Mir wars zu blöd es nochmal zu versuchen. Wie kann ich das alles verstehen?

...zur Frage

Verliebt in einen Autisten?

Ein guter Freund von mir ist Autist und ich hab es erst gestern gesagt bekommen und habe diesbezüglich auch eine Frage gestellt. Nun gibt es auch Fragen über meinen Schwarm, der mit dem Thema so gut wie nichts zutun hat. Aber da er sich so benimmt, wie er sich benimmt kamen ein paar (nicht viele) Antworten, das er so wäre weil er selbst ein Autist wäre. Wie soll ich damit umgehen? Ich denke nicht das es eine Option wäre ihn das zu fragen, weil das sehr unangenehm wäre. Soll ich mich einfach langsam rantasten oder wie soll ich’s anstellen? Zudem kommt da eine Soziale Phobie genau so infrage.. naja Ihr könnt die vorherigen Fragen lesen und mir eure Meinung dazu sagen.

...zur Frage

Was will er mir damit sagen?Brauche dringend eure Vermutungen. Danke im Voraus.?

Der Junge auf den ich steh ist ein introvertierter Einzelgänger. Er hat so seine paar Freunde mit denen er manchmal abhängt und manchmal komplett alleine steht. Ich habe ihn vor paar Wochen angesprochen weil er nicht aufs klingeln reagiert hat und habe gefragt warum er alleine sei. Er antwortete nur „bin halt gerne allein“ und ist dann vor mir in unsere Klasse abgehauen. Das Ding der ganzen Sache ist das er mich (nach ihm anscheinend unauffällig) anguckt. Letztens hat er es im auch getan, natürlich als ich auf mein Blatt geschaut hab. Ich habe es trotzdem aus dem Augenwinkel gesehen. Heute in der Pause haben meine Freundinnen und ich uns kaputt gelacht und er hat sich paar mal in meine Richtung gedreht (Wenn ich es nicht falsch deute. Kann aber auch Zufall gewesen sein). Naja er sitzt paar paar Plätze vor mir und meine Freunde hinter mir. Als erstes dachte ich das er mich kurz angeguckt hat, habe mir aber dabei gedacht das ich’s mir nur einbilde. Dann habe ich mich zu meinen Freunden umgedreht und wir haben kurz gelacht, als ich mich nach vorn drehen wollte hat er mich nun wirklich angeguckt. Sein Kopf war auf mich gerichtet aber als er gesehen hat das ich mich gedreht habe sind seine Augen schnell in eine Andere Richtung gelandet (ich hoffe ihr wisst wie ich’s meine) naja mehr ist heute nicht mehr passiert.Er hat auch immer diesen kalten Blick der andere einschüchtert.Heute allerdings waren ich, eine Freundin, ein anderer junge mit dem er nichts zutun hat und ich alleine, als ich mit meiner Freundin sprach, war er ganz dicht hinter mir, und es gab keinen Grund wieso. Aber als ich mich umdrehte um zu gucken was ist war er auf einmal bei unserem Lehrer..Bitte eure Vermutung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?