mache ich mich strafbar, wenn ich ein Gespräch aufzeichne, und der jeinge weiß nichts davon und ich zeige es später der schulleitung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Naja, sagen wir es mal so: Wenn der Inhalt sehr wichtig für die Sicherheit der Schüler und Lehrer ist, würdest du dich nicht strafbar machen. Sonst wäre es strafbar §201 StGB.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eindeutiges JA!

Du darfst niemanden ohne Einwilligung aufzeichnen!!!

Das ist strafbar und darf als Beweis auch nicht verwendet werden, bringt also rein gar nichts, außer (teuren) Ärger!

Hierzu gibt es ganz, ganz wenige Ausnahmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, weil du damit die Persönlichkeitsrechte desjenigen verletzt, der weder der Aufzeichnung noch der Verbreitung des Mitschnittest zugestimmt hat. Die unerlaubte Verbreitung bzw. Veröffentlichung ist dabei das entscheidene, weniger das Aufnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja; ist es.

Ich würde mir lieber jemanden suchen der bei dem Gespräch dabei ist bzw. es bezeugen kann.

LG

Eure CrazyMunichLady

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?