Ich mache mir immer Sorgen, wenn sich jemand verspätet. Was kann man tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da kannst du nicht viel tun, außer auf deine Erfahrung zurückzugreifen, dass zumeist ein harmloser Grund dafür verantwortlich war und also deine Sorge unbegründet. Beim nächsten Mal solltest du dir dann diese Erfahrung in Erinnerung rufen und dich beruhigen.

Übrigens kannst du etwas daraus lernen: wenn sich eines Tages deine Eltern darüber aufregen und mit dir schimpfen, weil du später, als du versprochen hattest, nach Hause kommst, ohne Bescheid gegeben zu haben, dann wirst du deine Eltern und ihre Reaktion sehr gut verstehen können!!!   :-))

MfG

Arnold

Hope124 27.11.2015, 18:12

ich komme nie zu spät und wenn das sage ich immer bescheit weil ich weiß wie sich das anfühlt wenn man sich sorgen macht:)

1
Hope124 27.11.2015, 18:12

*bescheid

0

Am Besten informierst du deine Familie und deine Freunde über deine Sorge. So wissen sie, dass sie dich schnellstmöglich informieren können, falls sie sich verspäten.

Kommunikation îst hier alles, sie werden dir bestimmt nicht übel nehmen, dass du dich um sie kümmern. Ich find das super von dir.


Sieh es lockerer! Jeder ist beunruhigt, wenn jemand später als erwartet kommt. Wie oft aber ist etwas Unvorhergesehenes dazwischen passiert, man muss nicht gleich in Panik verfallen. Dauernd anzurufen bringt echt nicht viel. Bestimmt würden Deine Angehörigen sich bei Dir melden, wenn sich ihr Kommen um eine immense Zeit verzögert. Bleib ruhig!

Das ist doch normal. Sag ihnen, sie sollen pünktlich kommen, bzw. Dir Bescheid geben, wenn es später wird.

Was möchtest Du wissen?