Mach ich mich strafbar, wenn meine Freundin für Sex unter 14 ist?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

In Deutschland: JA - und zwar nicht erst, wenn ihr miteinander Verkehr habt, sondern bereits ein Zungenkuss gilt als "Sexueller Missbrauch von Kindern". Ob sie einverstanden ist, oder die Initiative gar von ihr ausging ist dabei völlig unerheblich - der Ältere macht sich strafbar, sie ist als Kind ohnehin nicht strafmündig... .

Auch die Eltern können hier nichts genehmigen - im Gegenteil: Sie würden sich ebenfalls strafbar machen!

Daher solltet ihr noch warten, bis sie mindestens 14 ist und Euch bis dahin mit Händchenhalten vergnügen... .

Seid (später mal) nett aufeinander!

R. Fahren

Grundsätzlich liegt die gesetzliche sexuelle "Schutzaltersgrenze" für Mädchen und Jungs beim 14. Lebensjahr. Das bedeutet, wenn einer der Partner unter 14 und der/die andere mindestens 14 Jahre alt ist, ist Sex verboten. Auch wenn der/die unter 14-Jährige selbst Sex haben möchte. Dies gilt also auch, wenn zum Beispiel der Junge 14 und das Mädchen 13 ist. Dann könnten die Eltern des unter 14-jährigen Partners Strafanzeige erstatten. Hier gilt aber - vorausgesetzt die Beziehung verläuft von beiden Seiten auf freiwilliger Basis: Wo kein Kläger, da kein Richter. http://www.tonline.de/eltern/jugendliche/id_49354752/jugendschutzgesetz-2016-ab-wann-ist-der-erste-sex-erlaubt-.html

§ 176 StGB verbietet dir sexuelle Handlungen mit unter 14jährigen. Dies gilt auch dann, wenn die sexuellen Handlungen einvernehmlich stattfinden. Du machst dich also strafbar wenn du mit ihr Sex hast und dazu zählt nicht nur der vollendete Beischlaf.

Jede sexuelle Betätigungen mit Kindern - also Menschen und 14 - ist sexueller Mißbrauch und damit strafbar

yay... eine neue folge von teenage mum 

ernsthaft... warum muss man mit 13 sex haben.. sie ist noch ein kind!

aber bitte, jedem das seine... und ich würds nicht riskieren, du könntest rechtlich wirklich probleme bekommen.

Jap, streng genommen schon. Sex unter 14 Jahren ist verboten. Die Eltern oder Elternteile könnten, wenn sie es heraus bekämen, dir die Hölle heiß machen.

Du kannst dich hier auch mal durch die Foren wühlen. Das Thema wurde hier schon ausgiebig diskutiert. 

§ 176 Abs. 1 StGB

https://dejure.org/gesetze/StGB/176.html

kennt keine Ausnahme und auch keine Regelung nach Alter. Da Du um ihr Alter weißt, zudem vermutest, daß es strafbar sein könnte, wäre zumindest bedingter Vorsatz anzunehmen und es gibt keine Altersabstandsregel. Ab 14 Jahre bist Du strafmündig, also - ja, es wäre strafbar.


Strafbar nicht soweit mir bekannt ist. Aber ich finde mit 13 ist noch etwas früh.

Ja, streng juristisch ist das strafbar. Es wird i.d.R. nicht verfolgt wenn alles einvernehmlich abläuft.


Kommentar von Libertinaer
11.10.2016, 05:09

Nö, das ist ein Offizialdelikt. Wenn ein Staatsanwalt das nicht verfolgt, macht er sich selber strafbar.

0

Sex mit 12 ist ja okay, aber für Ü14 ist Sex mit U14 halt strafbar: https://www.gutefrage.net/frage/ist-sex-unter-14-verboten-oder-mit-unter-14-jaehrigen#answer-199280689

Jedenfalls in Deutschland - in Österreich und Schweiz ist man etwas lockerer.

Und: Es ist ein Offizialdelikt. D.h., es MUSS ggf. ermittelt und verurteilt werden, selbst wenn das aus beiden Familien niemand will.

Je nachdem wie alt Du bist, könnte ein Verfahren (Freiwilligkeit ihrerseits natürlich vorausgesetzt) realistischerweise mit Einstellung (geringer Altersunterschied), Sozialstunden (Jugendlicher) oder bis 2 Jahre Gefängnis (Erwacgsener) ausgesetzt zur Bewährung enden.

Was möchtest Du wissen?