Mach ich mich strafbar wenn ich was mit ferienfreizeit Teilnehmer anfange?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn Du nach der Ferienfreizeit etwas mit ihr anfängst, dann ist es kein Problem. Wenn Du während der Freizeit etwas mit ihr anfängst kommt es darauf an, ob ein Abhägigkeitsverhältnis von ihr zu Dir besteht, und ob Du das ausnutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Strafbar nicht, aber es kann gut sein, dass dein Arbeitgeber etwas dagegen hat, wenn du als Betreuer etwas mit den Teilnehmern anfängst, wenn sich das rumspricht, könnte das schlecht für das Unternehmen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xSimonx3
07.07.2017, 14:01

Da sie aber vermutlich ein Schutzbefohlener von dir ist und unter 18 Jahren alt ist, darfst du keinen Sex mit ihr haben.

0

Nach der Freizeit ist das kein Problem, während der Freizeit ist das nicht wirklich statthaft. Gehört leider auch zum Betreuersein mit dazu. Wurde uns damals auf den Jugendfreizeiten auch immer vorher eingetrichtert.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ganze ist in der Tat problematisch, als Betreuer steht sie in einem Abhängigkeitsverhältnis zu dir und kann eine Straftat darstellen.

Wie alt seit ihr denn beide genau ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Freezyy12
07.07.2017, 13:56

sie 15 und ich 16. ist es aber nach dieser freizeit auch problematisch?

0

Schau doch mal in deinen Vertrag nach.

Ich bin mir fast sicher, dass es hier einen Passus gibt, in dem steht, dass man eine nähere Beziehung zu Teilnehmern zu unterlassen hat.

Wenn du kein Betreuer mehr von ihr bist, dann kannst du machen was du willst ;)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was verstehst du denn unter " anfangen " ? Natürlich wieder eine Bettgeschichte und so... mit `nem Kinjd solltest du nichts anfangen, wie du schreibst, und deine Finger von lassen und dann auch noch als sogenannter Betreuer

na, von dieser Art Betreuung pfeif ich drauf und kannst froh sein, daß ich nicht ihr Vater bin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist nicht Strafbar solange es freiwillig ist aber wie oft gesagt an besten dannach

MfG

Thomas Pillusch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaub nicht.... glaubst du andere lernen andere beim Beruf etc kennen und machen sich auch nicht strafbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BackupBone
07.07.2017, 16:12

Beziehungen unter normalen Kollegen sind ja auch rechtlich kein Problem. Anders sieht es bei Azubi/Meister oder Betreuer/Teilnehmer aus.

Nach der Freizeit sollte das kein Problem sein. Währenddessen ein No-Go, oder wenn das bei Späteren Freizeiten öfters mit anderen Teilnehmerinnen vorkommt(Ruf der Veranstalter).

0

einvernehmlich und etwa des gleiche alter? ich sehe da keinerlei probleme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?