MacBookPro hängt regelmäßig für kurze Zeit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie bereits geschrieven wurde, schau, dass du deine Daten in sicherheit bringst, evtl sogar über die time machine.

Mir passiert es wenn dann nur, wenn die Festplatte vollgelaufen ist und nur noch z.B. 10- 20 GB übrig sind. Allerdings hängt es dann immer bei bedtimmten Aktionen die mehr Leistung benötigen. Sieht mir mehr nach maleware aus. Hast du schonmal etwas drüberlaufen lassen? ( ich verstehe wenn nicht, als mac nutzer ^^, aber probier es doch nal aus )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von phaded
10.02.2017, 18:14

Ein anti malware Programm hab ich schon drüber laufen lassen, leider ohne Erfolg. Das Problem tritt auch nicht mehr auf nach dem ich einen Neustart gemacht habe aber nach ca. 1 Stunde passiert es dann wieder. Sehr nervig

!

0

Mach erstmal ein gescheites Backup auf einer externen Festplatte mit der Zeitmaschine 

CMD + Leertaste und dann " time machine " tippen.

Dann kannst du anfangen rumzudoktern oder mal deine Macbook platt machen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde ich auch vorschlagen, erst Time machine - alles sichern. Ich denke das Irgendwas im System zerschossen ist, hatte ich letztens auch. Safari lies sich nicht mehr schliessen. Immer drehendes Rad (APPLE), 4 Stunden mit dem Support haben nichts gebracht. 

Also tue dir selber ein gefallen und Installiere neu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?