MacBook Verkauft - Ebay Kleinanzeigen!

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Privatverkauf, gekauft wie gesehen....so einen hatte ich auch mal. Der hat was bei mir getestet, dann gekauft und am ende rumgeheult, weils angeblich kaputt war.

Der hat mir auch mir Anwalt gedroht, ich hab ihn Drohen lassen und auf seine Nachrichten nicht mehr reagiert. Irgendwann kam nix mehr und Post vom Anwalt kam auch nicht.

Er kann Dir nix. Bei Ebay Kleinanzeigen weis er genau worauf er sich einlässt und wenns beim Testen funktioniert hat ist alles gut. Alles andere ist sein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarioPlaschko
30.06.2014, 18:37

Okay genau das hab ich bis her auch nur gelesen und nie was anderes trotzdem danke an euch allen für die schnellen Antworten !

1

Wenn er das Teil nicht selbst abgeholt hat, dann ist er selbst schuld. Wenn es so stimmt, wie Du hier angibst, kannst Du einer Anwaltsdrohung gelassen entgegen sehen. Antworte ihm, dass Deine Anwälte sich schon auf seinen freuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem privaten Verkauf musst du nichts wieder zurücknehmen, außerdem hat er es ja bei dir ausprobiert und da ging es ja auch. Da kann er nachher nichts mehr reklamieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer war beim Kauf dabei?
Wenn er sich das MacBook angesehen und es gekauft hat, kann er dir nichts vorwerfen.
Was genau soll den kaputt sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarioPlaschko
30.06.2014, 18:15

Ich und als Zeuge falls was sein sollte mein Bruder Genau der Meinung bin ich auch!

Angeblich soll die Festplatte Kaputt sein nach dem er den Mac Neu Aufsetzen wollte

1

dann lass ihn drohen

schreib ihm das alles funktioniert hat und er es ja selber getestet hat und da es ein Privatverkauf du es nicht zurück nehmen musst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?