Macbook Speicher voll, womit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im Finder kannst du ganz einfach sehen, welche Datei wieviel Speicherplatz beansprucht.
Hierzu gehst du in den Finder und klickst auf die Listendarstellung (Befehlstaste + 2).
Dann öffnest du über "Darstellung > Darstellungsoptionen einblenden..." das gleichnamige Fenster. Dort aktivierst du die Option "Alle Größen berechnen". Die Einstellung gilt zunächst nur für das aktive Fenster, wenn du noch auf "Als Standard verwenden" klickst, wird die Einstellung für alle Fenster festgelegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, habe dieses Problem auch schon mehrmals gehabt und bin auch immer noch "Opfer" von nicht gefundenen Sonstigen Daten, wie ich auf meinem Macbook noch das OS Yosemite, oben hatte und noch nicht das OS Capitan, hatte das Yosemite ein Problem dass es diese Speicher Statistik immer falsch wiedergibt, also sagt dass dein Macbook voll ist, obwohl es nicht voll ist. Wie gesagt alle meine Sonstigen Dateien konnte auch ich nicht löschen, immerhin konnte ich wenn ich die "zuletzt gelöscht" oder bei den Mails, Fotos... geleert habe, einige GB's zurückgewinnen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ehmmmjayyy
05.08.2016, 22:57

Cool Danke, ich habe ja noch genug Speicher. Nur sind als Beispiel 50 GB alleine durch diese Kategorie ''anderes'' belegt. Und ich finde davon nichts im Finder oder sonnst was. 

0

Was möchtest Du wissen?