MacBook Pro Sierra Aktualisierung dauert mitlerweile ganzen Tag?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Solange du den Eindruck hast, es passiert noch etwas, lass es in Ruhe. Ich habe zwar kein Sierra installiert, aber das Update auf Yosemite oder das auf El Capitan hat auch sehr lange gedauert, wobei die angezeigten Restzeiten fernab der Realität waren.

Im Zweifel einfach morgen früh nachschauen, ob's erledigt ist.

Wenn du das Update abwürgst, stehst du danach eventuell mit einem zerschossenen System da.

Welches MacBook?
Wieviel freier Speicher auf der Platte?

Bei mir hat es etwa 2 Stunden gedauert. Fand ich recht lang.
MacBook Pro late 2010, ca. 600GB frei auf HDD.

xJaysin 19.01.2017, 18:35

Fast 9 Stunden hat es insgesamt gedauert auf nem Macbook Pro 2012 mit ner 500gb HDD. Es wurde komplett neu installiert da war nicht ein Programm drauf und es war extrem langsam, sodass ich nicht mal richtig die Maus bewegen konnte. Es scheint wohl, dass etwas an der Festplatte kaputt war. Ich habe mir heute eine SSD einbauen lassen. Ich werde das macbook dann morgen wieder bekommen und hoffe, dass es damit geregelt ist. 

0
HeinzHubert 19.01.2017, 19:17

Joh, das sieht wirklich nach Problemen mit der Festplatte aus.

Viel Spaß mit der SSD. :)

1

Also Ich spreche aus Erfahrung, wenn bei mac steht noch 11 min verbleibend sind es mindestens 40 aber 6h klingt nach viel

xJaysin 18.01.2017, 20:30

Hmm ja ich wundere mich auch sehr.

0

Was möchtest Du wissen?