MacBook Pro Retina dauerhaft am Ladegerät stecken lassen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn der akku voll ist, schaltet das ladegerät ab bzw wechselt in den netzbetriebmodus

Also kann ich das Macbook 24/7 am Netzteil betreiben ohne das der Akku davon schaden nimmt ?

0

klar brauchst dir keine sorgen machen. hab meinen schon 3 jahre so am laufen ;)

0

Wenn du das Gerät dauerhaft und ausschließlich stationär an Netzteil betreibst, dann tut das dem Akku in der Tat langfristig nicht gut. Da stellt sich dann jedoch auch die Frage, warum überhaupt ein MacBook und keinen iMac...

In dem Fall solltest du das Gerät zumindest gelegentlich vom Netzteil trennen und den Akku sich bis zur selbstständigen Abschaltung entladen lassen. Einmal im Monat würde ich das mindestens tun, auch Apple selbst rät dazu, einmal monatlich einen kompletten Ladezyklus am Stück durchzuführen.

Ein voll geladener Akku hat zwar eine kürzere Lebensdauer, aber da beim Laden schon automatisch dafür gesorgt wird, dass der Akku nicht übermäßig voll geladen wird, musst du dir da keine großen Sorgen machen.

Was möchtest Du wissen?