Macbook Pro Osx Yosemite Problem bei Wiederherstellung wer kann helfen?

2 Antworten

Irgendwie vermag es eigentlich niemand nachzuvollziehen, ausgerechnet bei einem Mac die Festplatte löschen zu wollen! Wenn du bestimmte Dateien löschen willst, reicht es völlig aus, nur diese Dateien zu löschen! Betriebssysteme (auch Windows) sollte man niemals „einfach“ löschen – keinesfalls die Recovery-Partition! Zumindest sollte man VORHER für ein installierbares Betriebssystem sorgen! – Eigentlich geht mich das ja nichts an, aber …

Wenn alle Stricke reissen sollten, hilft nur der Kauf einer Installations-DVD für 30 Euro mit dem Schneeleoparden. Ab diesem kann man bei installiertem Appstore das System upgraden.

Manchmal können einen auch die VerkäuferInnen des nächstgelegenen Apple-Stores oder Gravis-Shops beraten.

Abgesehen davon, daß auch nicht verstehe, wie man versehentlich die Platte löschen kann - stelle doch alles vom Time Machine Backup wieder her. 

Was möchtest Du wissen?