MacBook Pro macht keinen Neustart mehr was tun?

4 Antworten

Du hast ein echtes Problem. In diesem Fall empfiehlt Apple das "Kombinierte" 10.6.8 Update zu installieren. Da du eh nichts mehr zu verlieren hast, sichere das Nötigste und wenn du Lust hast, habe ich hier mal den Link dafür. Vorteil ist, dass dieses Update für sämtliche Mac's ist.

https://support.apple.com/kb/DL1402?viewlocale=de_DE&locale=de_DE

Wenn es geklappt haben sollte, kannst du hoffentlich wieder updaten.

welches macbook ist es dem von welchem jahr ich würde dir mal raten die wichtigsten daten zu speichern auf ne externe festplatte oder auf nen usb stick und dann den mac mal mit gedrückter cmd+r taste zu starten dort gehst du ins festplattendienstprogramm und wählst links deine macintosh hd aus und gehst dann auf löschen und gibst den namen Macintosh HD ein und gehst dann auf löschem wenns fertig ist schließt da das programm und gehst auf osx erneut installieren

Am besten den Apple Support kontaktieren oder persönlich vorbeikommen.
Hast du mal probiert das Macbook neuzustarten? - Spaß :-)

Was möchtest Du wissen?