MacBook Pro geht nicht auszuschalten :-(

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Links oben auf den Apfel klicken, dann "sofort Beenden" und alles stoppen, was noch da ist (außer FINDER).

Danach runterfahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KattaLoewe
18.03.2012, 09:00

Voll die Brutalo-Methode. =( xD

0

Sollte das, was meine Vorantworter gesagt haben, nichts nützen, kannst du ihn auch brutal abklemmen =D hilft auch, wenn alles eingefroren ist. Dabei drückst du einfach den Einschalten-Knopf bei der Tastatur ganz lange und wartest, bis der Bildschirm schwarz wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Mac reicht es nicht das rote Kreuz zu klicken.

Wähle das Programm aus und drücke gleichzeitig "cmd" und "Q" =) Das schließt das Programm und du kannst herunterfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?