Macbook Pro 15" late 2011 vs. Macbook Pro 15" 2012

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Najaa das macht insgesammt kein unterschied welches Modell.Was ich aber nicht verstehe ist dass alle sagen:Mac ist nicht zum spielen da!!!Ich habe einen und ich finde man soll nicht drüber urteilen wenn man keinen hat.Heutzutage sind fast alle der neuesten Mac Generationen gut zum spielen geeignet.Es gibt auch eine gute Auswahl von Mac Spielen.Falls einen diese nicht genügen installiert man einfach Windows.Falls man nmoch einen Windows 7 Rechenr hat und noch einen Aktivierungscode hat kann man den sogar benutzen,denn der gilt für 3 Rechner.Ich empfehle dir also wenn es dir nicht um Preise geht den 2012er.Wenn du aber auch nicht zu viel Geld ausgeben willst nimm den Late 2011er!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von psgamer
15.10.2012, 19:23

Danke, also man wird keinen unterschied merken, obwohl das 2011er einen i7 mit 2,4 GHz und eine Readon HD 6770 M mit 1GB RAM und das 2012er einen i7 mit 2,3 GHz und eine GeForce GT 650M nur mit 512 MB RAM hat? Ich hätte nicht gedacht, das man auf einen Mac doch so viel Spiele zocken kann, aber jetzt weiß ich es Danke

LG

0

Zur Zeit werden über 3400 games im Mac Appstore gelistet. Dazu kommen natürlich auch all die GB-Games, von harmlos bis gewalttägig und die die auf den Index stehen. Diese sind extern erhältlich, z.B. auf DVD.

Und mit einem Trick lassen sich sogar alle Win-Games verwenden, ohne das windows installiert wird.

Einfach eine pauschale Verurteilung bestätigt nur die Unfähigkeit eines Macanwenders, bzw. jemand der hier Kommentare über Mac abliefert, der noch nie mit einem Mac gearbeitet hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vogerlsalat
15.10.2012, 08:20

Weder unfähig, noch, noch nie an einem Mac gesessen, aber wenn die einzige Frage ist: > Welches ist besser geeignet zum Zocken oder wo werden die Spiele am besten laufen?

dann ist ein Mac nicht die erste Wahl. Ist wie beim Autokauf, ein Ferrari passt nicht gut zu einer 5-köpfigen Familie und genausowenig passt ein Mac zu jemand der in erster Linie zocken will.

0

Eigentlich ist das völlig wurscht. Macs sind keine Zockmaschinen. Dafür können sie umso besser Multimedia-Bearbeitung und alles andere …

Du mußt halt wissen, ob du wirklich zocken willst …

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie vogelsalat schon geschrieben hat eignet sich ein Mac nicht wirklich zum spielen. Gibt ja kaum Spiele für den Mac.

das 2012er hat das deutlich bessere display

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von psgamer
14.10.2012, 22:12

Das ist mir schon bewusst das Mac nicht so geeignet ist zum zocken, soll ja auch nicht hauptsächlich zum zocken sein. Will halt nur manchmal drauf zocken wenn ich gerade Bock habe. Zocke meistens sowieso auf der PS3.

0

Zum Zocken gar kein Mac.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?