MacBook Meinung?

4 Antworten

Wenn man sowieso auf Windows verzichten kann, kann ich auch einen Laptop empfehlen der ohne Windows ausgeliefert wird und darauf dann eine Linux-Distribution zu installieren. Damit kann man auch viel Geld sparen. Das Gerät sollte 8GB oder mehr RAM haben.

Als Linux-Distribution empfehle ich das ubuntu-basierende Linux Mint Cinnamon. Das ist eine der meistgenutzten Distributionen. Sie hat eine große Community wo man im Forum schnelle Hilfe bekommt.

Ich habe 5 Jahre lang einen Windows Laptop benutzt. Immer wieder abgestürzt, hängen geblieben und von Anfang an war eine Taste einfach schief. Hat den Support nicht interessiert da das ja auch ich gewesen sein könnte.

Danach habe ich mir das 2016er MacBook Pro gekauft. Habe über Musikhören mit Drittanbieterapps (Bassboost) gleich mal die Lautsprecher geschrottet. (Habe wirklich sehr stark übertrieben) Bin danach damit zu Apple gegangen und habe es auch ehrlich gesagt dass ich daran schuld bin und wollte fragen was eine Reparatur kosten würde. Dort wurde mir gesagt dass diese trotzdem kostenlos ist und das Gerät wurde innerhalb von 3 Tagen kostenlos repariert.

Wenn ich sage das MacBook hängt sich nie auf würde ich lügen, aber es hat sich in den 1,5 Jahren die ich es jetzt habe nur einmal so aufgehangen, dass ich es neustarten musste. Und zwar als ich drei 4K-Videos gleichzeitig gerendert und nebenbei einen Film angeschaut habe. Nach dem Neustart war der Fortschritt beim Rendern sowie die Stelle meines Films gespeichert und ich konnte da weitermachen wo ich angefangen habe. (Es war das Basis-Modell mit 8GB Ram, 2GHz i5 ohne Touchbar)

Es lohnt sich absolut jeder Cent. Ein MacBook kannst du 5 Jahre mindestens benutzen.

Ich habe seit 8 Jahren ein MacBook Pro. Speicher aufgerüstet und große Festplatte rein, läuft wie ne 1!
In der Zeit hat es sich 2x aufgehängt. Bisher habe ich Systemupdates (von 10.6 Snow Leopard bis 10.12 Sierra) einfach drüber installiert, kein Problem.

Welches Kabel brauche ich um mein Macbook Air mit meinem Fernseher zu verbinden?

Ich würde mein Macbook Air gerne an meinen Fernseher (Philipps) anschließen. Ich hab gehört das es für Apple Produkte kein direktes (HDMI) Kabel gibt, und ich noch irgend einen Adapter holen muss... Weiss jemand was genau ich da für Produkte bzw Kabel brauche? Danke schonmal im Voraus :)

...zur Frage

Macbook gebraucht oder neu finanzieren?

Hallo :) Ich möchte mir gerne ein Macbook zulegen. Ich weiß nur leider nicht, ob ich es gebraucht kaufen soll, oder es finanzieren soll. Also Gebraucht würde es ein Macbook, ein Macbook Pro oder ein iMac sein. Jenachdem was ich am günstigsten bekomme. Wenn ich es neu kaufen würde, dann würde es "nur" ein Macbook Pro sein. Denn das normale Macbook gibt es ja gar nicht mehr zu kaufen. Das billigste ist also das Macbook Pro. Bei einer monatlichen Rate von 50euro (plus Apple Care für weitere 2 Jahre, Zinsen etc.) wäre ich nach 34 Monaten (=2 Jahre und 10 Monate) fertig und hätte zusätzlich noch 2 Monate Garantie. Wenn ich allerdings 70Euro im Monat bezahlen würde (plus Apple Care, Zinsen usw.) dann wäre ich nach 1 Jahr und 11 Monaten (=23 Monate) fertig und hätte zusätzlich noch 1 Jahr und 1 Monat Garantie. oder ich kaufe mir halt ein 1 oder 2 Jahre altes Macbook (Pro, Air, iMac) und wäre dann aber fertig. Was meint Ihr? Was lohnt sich für mich als Schülerin mehr? Ich brauche dringend eure Hilfe und würde mich echt freuen, wenn ihr diese Frage ehrlich beantwortet. Lg Clara

...zur Frage

Worauf achten beim MacBook gebraucht Kauf?

Hallo,

Ich weiß dass ich bei iPhones zuerst prüfen muss ob es aktiviert werden kann oder noch mit einer (möglicherweise) anderen Apple id angemeldet werden muss bei einer Wiederherstellung.

Welche Sicherheitsmechanismen beinhaltet ein MacBook also worauf müsse ich da achten?

...zur Frage

MacBook aus 2010 – noch zeitgemäß?

Hallo

Ich würde mir ein MacBook 13" mitte 2010 (weiß, kein Aluminium) gebraucht holen. Es läuft darauf Mavericks. Ist er noch gut (für Office usw.) ?

Danke LG

...zur Frage

Win7 auf MacBook Pro von 2017?

Hey zusammen,

da ich mir morgen ein MacBook Pro hole und ich bisher Windows Nutzer war, überlege ich via Bootcamp-Assistant win7 mit als Partion drauf zu machen, da ein, zwei Programme für mich unverzichtbar sind, welche es leider nicht für Mac gibt.

Meine frage wäre jetzt, ob es überhaupt möglich ist win7 auf das neuste MacBook zu booten. Vielleicht hat dies ja schon einer von euch gemacht, und wie sieht es dann eig. mit der Garantie von Apple aus.?

...zur Frage

Günstig an ein MacBook herankommen?

Hallo Leute, ich denke schon seit längerem darüber nach mir ein MacBook anzulegen. Jetzt steht es fest, ich habe mich für ein MacBook entschieden. Bevor ich aber wild drauflos kaufe ohne mir Tipps zu holen, frage ich lieber euch. Wo komme ich am günstigsten an ein MacBook heran? Lohnt es sich eins gebraucht zu kaufen? Im AppleStore oder doch auf Internetseiten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?