MACBOOK KAPUTT! WASSERSCHADEN! WAS NUN?

11 Antworten

dafür kommt normalerweise die Haftpflichtversicherung des verursachers aus. Für dich hoffe ich das er so eine hat. bei elektronischen geräten sollte man wenn sie wasser abbekommen sofort den Akku entfernen und sie in einer warmen umgebung komplett 36 Stunden lang trocknen. meistens haben die geräte dann wiedergefangen ;)

Hast du denn gleich den Akku rausgenommen? Das sollte man bei Wasserschäden immer machen. Desweiteren die nächsten Tage am besten einfach nur in Ruhe lassen/trocknen lassen. Ansonsten müsste eigentlich die Versicherung desjenigen aufkommen, der das Getränk darüber verschüttet hat!

Klar ist: Schüttet jemand Whiskey über den PC, geht davon nicht das MacBook kaputt - dazu hätte er das Getränk auch über das MacBook schütten müssen! Was hat also der Schaden am PC mit dem kaputten MacBook zu tun? Das geht leider aus der Frage übehaupt nicht hervor...

Was möchtest Du wissen?