6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Oft sind Macbooks sehr überteuert und für ein wenig Illustrieren und Photoshoppen reicht meist jedes Ultra Book.

Wenn es aber um das OSX System geht kann man sich auch mit Hackintosh und UniBeast aus jeden Windows Rechner ein Macbook machen. Ist rechtlich gesehn eine Grauzone aber nicht illegal.

Falls man mehr machen will als Illustrieren z.B Videos schneiden würde ich zwar nicht zum Macbook greifen allerdings währe das Macbook was du dort gezeigt hast die bessere Wahl. 

Sonnst lieber nach billigeren Alternativen Macbooks schauen. Oft werden ja auch Macbooks von 2015 oder 2016 für ein viertel des Geldes angeboten oder Lagerrestbestände könnten da auch hilfreich sein. 

Von der Leistung her für das wofür du das Macbook im Studium brauchst würde ich einen nehmen mit 4-8 GB Ram und mit nen Core I5. Damit solltest du mehr als genug Leistung haben für deine Zwecke.

Oft kriegen Studenten da auch Rabatte beim Kauf eines Studentennotebooks. Würde mich da auch mal umschauen ;)

ich bin auch kein großer apple fan aber unsere schule ist komplett mit apple ausgestattet und unsere Lehrer empfehlen uns dann am besten auch ein Macbook zu kaufen. Danke für deine Antwort, hat mir echt weitergeholfen! :)

0
@DuaAPIL

Gern geschehen. Ich bin auch in einer von Sponsoren Finanzierten Medien Schule und weiß wie Mac-Lastig alles ist. Klar will man Dateiformate kompatible haben, aber bei Adobe ist dies egal. Wenn ich ein Illustrator Projekt in Windows speichere und in OSX öffne gibt es keine Probleme. Vorausgesetzt es bleibt bei der gleichen CC Version. Da können nicht mal 2 Macs was ausrichten. Viel Glück noch im Studium ;)

1

Hallo.

Niemand braucht ein Macbook für die Schule. Die Geräte sind sicher sehr gut. Ich würde auch nicht behaupten, dass die Macbooks überteuert sind, da vergleichbare Geräte anderer Hersteller nicht viel weniger kosten.
Ich finde auch, dass Schülerinnen und Schüler in Deutschland mehr Arbeiten mit dem Computer lernen sollten.
Aber wenn es nur um Photoshop geht, reicht ein wesentlich günstigeres Gerät locker aus.

Sind deine Lehrerinnen und Lehrer Apple-Vertreter?


Zu dem Gerät aus dem Link: Gutes Notebook, aber, wie gesagt, mehr als nötig wäre.


Das macht Sinn, den in der Medienbranche wird fasst ausschließlich mit Macs sein 30 Jahren gearbeitet, und das hauptsächlich mit Adobe.

Mit einen Pro lassen sich große Projekte erstellen, es benötigt aber dann noch einen großen angeschlossenen Monitor.  

Welches Macbook ist derzeit zu empfehlen bei viel grafischer Arbeit (InDesign,Photoshop..)?

Danke für eure Ratschläge!

...zur Frage

Werbeplakat erstellen mit welchem Programm?

Hey Leute,

Hab den Auftrag für ein Unternehmen ein Werbe/ Informationsplakat in A1-Format zu erstellen. Nun hab ich die Frage welches Programm am besten ist. Photoshop,Illustrator, Indesign? Mit Photoshop kenne ich mich gut aus mit Illustrator so halbwegs mit Indesign leider noch gar nicht. Geht dass alles im Format A1 qualitativ hochwertig in Photoshop? Das Plakat soll Text, Bilder, Farbhintergründe und das Logo enthalten.

...zur Frage

In Adobe Illustrator gleiche, optisch korrekte Laufweite der Buchstaben "erzwingen"?

Hallo,

ich bin seit einem Jahr auf einem technischen Gymnasium mit der Fachrichtung Gestaltungs- und Medientechnik. Darüber hinaus beschäftige ich mich seit ca. 3 1/2 Jahren mit Adobe Photoshop. Die Grundkenntnisse in InDesign sind vorhanden und Illustrator lerne ich jetzt seit September. Man kennt ja das Problem, dass die Laufweite zwischen einzelnen Buchstaben in einem Wort unterschiedlich groß ist. Ich meine mich dran erinnern zu können, dass es da eine Funktion gab, welche es mir erlaubt die Laufweite optisch exakt gleich groß zu machen. Welche war denn das? Habe es vor ca. einem Jahr gelernt, aber wieder vergessen (wenn es das war).

Vielen Dank! :-)

...zur Frage

Welcher Laptop am besten für Gestaltungsprogramme?

Er sollte viele Jahre durchhalten, eine gute Grafikkarte haben und gut geeignet für Programme wie Photoshop, Illustrator, Premiere Pro &&& sein.

Preis erst einmal egal

...zur Frage

MacBook Pro: Intel Iris Pro oder Rodeon Pro?

Hallo

ich bin Grafikstudentin, nutze viel Photoshop, Premiere usw. und benötige eine exzellente Grafikkarte.

Das MacBook Pro Mitte 2015 war eigentlich mein Favorit, jedoch reizen mich die neuen Modelle natürlich auch.

Bei dem MacBook Pro 2017 fällt jedoch auf, dass es statt mit Intel Iris Pro nun mit Radeon Pro 560 ausgestattet ist.

Ratlos frage ich nun euch Spezialisten, ob ihr mir helfen könnt, mich zu entscheiden.

Vielen Dnk im voraus natürlich (-:

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?