MacBook eines Idioten gekauft, Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

entweder hier: http://store.apple.com/de/product/MC573D/A/mac-os-x-106-snow-leopard. Oder du hast nen anderen mac und kannst den Target disk mode nutzen um etwas zu reißen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miichlheasd
29.03.2015, 11:44

So habe ichs gemacht. Und was passiert? Es hat müüüüühelos funktioniert. Das war ja noch leichter als bei Windoof...

Vielen, vielen Dank!

0

Ist ja nicht auszuhalten. Es gibt genau 1 (eine!) sinnvolle und hilfreiche Antwort. Alles andere zeugt von geballtem Unwissen.

Also, lieber Fragesteller: halt dich an Apfelsveni und vergiss alles andere, was hier bisher an Pseudoantworten gepostet wurde. Du brauchst eine System DVD, und die bekommst du am einfachsten (und wohl auch am günstigsten) über den genannten Link zum Apple Online Store.

Wenn du die Scheibe in Händen hälst, kannst du das Book damit starten, mit dem Festplattendienstprogramm die Platte löschen, 10.6.x neu installieren. Anschliessend mit der kostenlosen Softwareaktualisierung auf 10.6.8 updaten, dann über den App Store Yosemite laden und installieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mir eben ein MacBook Early 2009 gekauft von einem Typen, der anscheinend keine Ahnung hat vom Leben.

Zumindest hat er Ahnung davon, wie man dir Schrott verkauft …

1. http://www.amazon.de/Mac-OS-Snow-Leopard-Upgrade/dp/B001AZ3Y66/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1425706624&sr=8-1&keywords=Installations-DVD+Mac+os+x kaufen

2. Beim Booten „cmd & R“ drücken und warten, bis die Disk zum Booten angezeigt wird

3. Festplatte formatieren

4. System installieren

5. System upgraden

6. Diese Installations-Disk gut aufbewahren

7. Ergänzende Software installieren …

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin MacBook Besitzer!Ich meine, dir hilft bei 10.6 nur eins:

Besorg dir eine DVD (Leinanzeigen oder Ebay) dann startest du von dieser (C gedrückt halten) löscht die Root Passwörter, mit FDP die Platte neu formatieren (Journaled + GUI) und dann System neu installieren.

Danach System Updates laden und dann hast du einen immer noch guten Mac.

Kleiner Tipp noch: Schließ dich einem Forum an:Ist kostenlos und da kann man fragen, bevor man eine Entscheidung trifft.

viel Glück und Spaß mit deinem Teil!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Drücke beim Herauffahren von anfang an alt und wähle, wenn hoffentlich vorhanden, das Recovery aus, dort kannst du deinen Mac zurücksetzten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miichlheasd
06.03.2015, 19:16

Gibt's nicht, so klug war dieser Idiot leider Gottes nicht.

0
Kommentar von FunWithFabian
06.03.2015, 23:05

Recovery Partition wurde erst mit osx 10.7 Lion eingeführt

0

normaler apple-user.

wo genau ist jetzt das problem? mach die alte kiste doch einfach platt und setz das system neu auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miichlheasd
06.03.2015, 19:20

Und wie? Es gibt keine Recovery-Partition. Und Yosemite kann ich nicht downloaden, da der Idiot den Mac App Store entfernt und somit beschädigt hat.

0

Sowas geht garnicht Du kannst mal im internet suchen nach Macbook zurücksetzten da solltest du was finden Am besteb du baust eine neue festplatte ein dann sind alle daten weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von videobit
08.03.2015, 13:21

Quark. 10.6 DVD oder Image besorgen. Das und das weitere Vorgehen haben hier schon einige geschrieben.

0

CMD + R beim Startvorgang

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miichlheasd
06.03.2015, 19:17

Snow Leopard ist oben. Da gibts ja den Befehl nicht, oder?

0
Kommentar von Meterstab97
06.03.2015, 19:17

Ist überall der gleiche.

0
Kommentar von FunWithFabian
06.03.2015, 23:06

Ne, cmd + r (recovery mode) gibts nicht under snow leopard

0

ich würde mal sagen dann hast eher DU keine ahnung wenn du dir sowas verkaufen lässt ... :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miichlheasd
06.03.2015, 19:19

N MacBook Early 2009 im "guten Zustand" umm 200€? Ich hab meinen iMac auch neu aufsetzen müssen, aber das ging wenigstens. Der jetzt hat sich erst jetzt als Kack entpuppt. :-P

0

Was möchtest Du wissen?