MacBook braucht so viel Akku

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

1.) Die 7h sind durchaus möglich, die schaffe ich mit meinem MBP-Retina auch. Apple sagt selbst: Displayhelligkeit auf 50% (das heißt 8 von 16 dieser Punkten und nicht mehr!) und SURFEN auf gängigen Websites.

2.) Was du machst ist FILME SCHAUEN, wahrscheinlich mit externem DVD-Laufwerk (zieht Strom), wahrscheinlich WLAN und vllt auch Bluetooth (BT) an (zieht Strom, auch wenn nicht in Benutzung), Displayhelligkeit wahrscheinlich auf 75% oder mehr, Ton zum Film (zieht Strom) und dauerhaft bewegten Bildern.

Also: Filmeschauen geht immer nur mit Netzteil. Da gibts kaum Alternativen.

Du kannst mal probieren, wie lange es läuft mit: 1) Kopfhörer 2) 50% Helligkeit oder weniger 3) WLAN + BT aus 4) keine DVD, sondern heruntergeladener Film aus dem iTunes Store, sodass du kein Internet brauchst, während du den Film schaust

MrRouthRouth 13.05.2013, 18:35

ach ja: ich habe vergessen zu sagen, dass ein retina-display sowieso mehr strom zieht. das steht außer frage... hat schließlich 4x so viele Pixel wie ein herkömmliches MBP-display.

0

Ein Film hat eine laufzeit von ca. 2 Stunden, somit wird durch die erhöte RAM und CPU leistung der Akku mehr gefordert. Verlängern kannst du die Akkulaufzeit indem du dein MacBook auf Energiesparmodus stellst (da ich keinen Mac habe weiß ich nicht wie du den Energiesparrmodus an schaltest).

LG, Ironcl4d

mychrissie 26.01.2013, 10:36

Apfelsymbol links oben in der Menüleiste---Systemerweiterungen---Energie sparen! Voila!

0
wolfgang1956 26.01.2013, 10:44

Der Stromverbrauch von RAM und CPU wird durch das Streamen von Filmen nicht größer. Du erzählst Unsinn!!

Die CPU und der RAM werden bei einem Computer immer genutzt. Ob sie Daten schaufeln oder im (Beinahe-)Leerlauf sind, macht keinen Unterschied …

0
Lupulus 26.01.2013, 11:48
@wolfgang1956

"...Die CPU und der RAM werden bei einem Computer immer genutzt. Ob sie Daten schaufeln oder im (Beinahe-)Leerlauf sind, macht keinen Unterschied …"

Na, da solltest du noch mal drüber nachdenken...

0

Zuerst einmal: Apple verspricht lediglich bis zu 7 Stunden Akku-Laufzeit. Ob diese Zeit auch erreicht wird, liegt u.a. an den verwendeten Anwendungen. Zum Beispiel erreiche ich manchmal sogar über 8 Stunden. Allerdings muss ich auch dazu sagen, dass ich eine SSC und kein optisches Laufwerk mehr drin habe, was die Akku-Lauzeit doch um einiges verlängert.

Wenn Du Deinen Film von einer DVD abspielst, dann ist auch klar, dass der Akku mehr gefordert ist. Wenn Du dann noch unnötige Verbraucher (wie z.B. BT und WLAN) während der Filmvorführung ausschaltest und die Display-Helligkeit nicht bis zum Anschlag aufdrehst, spart das ebenfalls Strom.

wolfgang1956 26.01.2013, 10:41

Dieses Macbook hat meines Wissens keinen Superdrive mehr …

0
Cowley39 26.01.2013, 13:06
@wolfgang1956

Da hast Du zwar recht, aber man kann ja auch ein externes Laufwerk anschliessen (mach ich ja hier auch, wenn nötig) und das belastet den Akku dann noch um einiges mehr.

0

Mit welchem Programm spielst du den Film ab?

Was möchtest Du wissen?