Macbook als Haupt Computer?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wenn du noch andere Apple geräte hast z.B. ein Iphone, dann kann sich das lohnen an sonsten machts nur sinn, wenn du früher oder später vor hast, auch auf andere apple produkte zu erweitern....

wenns nur ums design geht.... dafür ist das Macbook einfach zu teuer. was leistungsmässig vergleichbares mit windows betriebssystem kriegst du unter der handelsbezeichung ultrabook auch.

als "hauptcomputer" brauchst du nicht zwangsläufig einen desktop. du solltest aber schon was mit mindestens 15" Bildschirmdiagonale nehmen, damit du auch gescheit dran arbeiten kannst.

lg, anna

Bei den Tätigkeiten, die du so beschreibst, reicht ein MacBookAir völlig aus.  Du musst jedoch beachten, dass das Arbeiten an einem kleinen Bildschirm nach ca. 2 Stunden echt anstrengend wird. Diese Erfahrung habe ich machen müssen.

Ich bin ein großer Fan von Apple und würde jedem einen Mac empfehlen, aber bei deinen Vorhaben ist ein Windows 10 Notebook echt die günstigere Variante.

Ja klar, warum sollte sich ein MacBook nicht eignen?

Ich persönlich nutze ein MacBook pro 2015. Vom MacBook Air würde ich abraten, da es kein Retina Display hat. 

Weiterhin gibt es ja dann noch die Möglichkeit, einen externen Bildschirm, Tastatur und Maus an das MacBook anzuschließen. Damit wäre es ja einem Stand-PC sehr ähnlich. Von der Leistung her bin ich von dem MacBook pro absolut überzeugt. 

Wieso genau rätst du mir vom macbook air ab ?

0
@LostBoy7

Weil es kein Retina Display hat, welches ich sehr empfehlen würde. 

0

Hast du sonst noch andere Apple Geräte? Ich persöhnlich bin kein Freund von Apple, sie verlangen deutlich mehr Geld für ihre Pordukte als sie Wert sind (Es gab da mal einige sehr gute Vergleich bei den Gewinnen und Produktionskosten von Apple Handys im Vergleich zu denen von Samsung)

Solltest du aber schon Apple Geräte haben, kann es sich lohnen auch ein Machbook zu nehmen, da sich die unterschiedlichen Komponenten gut vernetzen lassen.

Zu der Leistung: Wenn du nur Netflix schauen und einfach Büroarbeiten erledigen willst, sollte die Leistung vom Air passen.

Das lohnt sich, wenn Du zuviel Geld hast. Du bekommst für ein Drittel schon einen technisch gleichwertigen Rechner. Mit Linux installiert, macht der genau dasselbe, aber ohne die ganzen Apple-Quälereien.

Ein MacBook air kostet 1100 €. Dann schick mir mal bitte den Link zu einem Laptop der genau die gleichen Spezifikationen hat, mindestens eine 128 GB große SSD. I5 dual core Prozessor, 8 GB Arbeitsspeicher

0

Ein Air kostet um genau zu sein bei Apple 999 Euro.

0

Was möchtest Du wissen?