MacBook als Airplay oder Netflix offline?

2 Antworten

Meld dich bei netflix auf deinem Macbook an und lad deine Serien runter. So einfach ist es.

Netflix hat nicht umsonst diese Funktion.

Es gibt keine App für das MacBook und aus dem Browser lässt es sich auch nicht downloaden :/

0
@L1nhart

Tja. Das ist dann wohl der Nachteil von Apple, was ?

Schaus dann einfach direkt auf deinen Handy.

0
@SendNukesToYou

Wieder einmal einer dieser überflüssigen Apple Hate Kommentare. Soweit ich weiß gibt es für Windows auch keine Netflix Desktop App, Kumpel.

0
@SendNukesToYou

Okay. Wusste ich nicht. Der Applehate ist trotzdem überflüssig.

0
@SendNukesToYou

Da habe ich andere Erfahrung mit gemacht. Ich gehe davon aus, dass du nie ein MacBook oder ein Mac hattest?

0
@L1nhart

"Bla bla bla du hattest noch nie ein überteuertes Drecksgerät mit schlecter Leistung und fehlenden Features. Du darfst garnicht reden."

Schau mal, ich besitze sowas wie Internet und kann mich somit relativ Sicher über die neuste Technik informieren. Und die Informationen die ich da bekomme sind Akkurat.

Warum sollte ich auf Leistung eines Gerätes verzichten und dafür 500€ mehr alleine für den Markennamen bezahlen? Apple ist nichts anderes als ein Statussymbol.

Du siehst ja welche Probleme dir Apple gibt. Kannst ja nicht mal unterwegs deine Serien schauen aufm Macbook. Das ist für 2019 unter aller Sau.

Viel Spaß noch mit Apple du Fanboy, aber mich ver"äppelst" du damit nicht. Den Dreck braucht wirklich niemand.

0

Was möchtest Du wissen?