MacBook Air Wie viel SSD Kapazität?

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

256 GB SSD Kapazität 86%
128 GB SSD Kapazität 14%

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
256 GB SSD Kapazität

Wenn es dein Hauptrechner sein wird, dann 256 GB! Als mobiler Zweitrechner könnten auch 128 GB reichen. Aber sofern Geld weniger eine Rolle spielt, ist in diesem Fall "mehr" immer besser ;)

Es kommt darauf an was du darauf abspeichern willst. Ich schätze mal die SSD soll als erstes dafür da sein dass dein Betriebssystem schneller startet, zur not kannst du dir immer noch eine externe Festplatte nach kaufen, je nachdem ob SSD oder HDD. 128 GB für das ganze allein sind meiner Meinung nach viel zu wenig, da ja mindestens schon das Betriebssystem einen großen Teil des Gesamtspeichers aufbrauchen wird + die Updates. Dazu kommt noch dass du mindestens 20% bei deiner SSD frei lassen solltest wegen der anderen Architektur Daten zu schreiben und zu löschen. Du kannst dir die 128 GB schon holen solange du mindestens noch eine zweite Festplatte, egal ob intern oder extern besitzt.

PS: Wenn du eine SSD hast, du darfst sie niemals defragmentieren oder formatieren, sonst die Speicherzellen für immer löschen kannst.

*kann die Speicherzelle für immer gelöscht werden ^^

0
128 GB SSD Kapazität

Wenn du auf Multimediasammlungen auf der internen SSD verzichtest, reichen 128 GB. Ich arbeite selbst mit dieser Plattengröße seit über einem Jahr und habe mehr als 50% freie Kapazität (mache Programmierung, Office, surfen, mailen)

256 GB SSD Kapazität

Im Zweifel lieber mehr Speicher nehmen.

Kommt aber darauf an, wie du dein MacBook nutzen willst. Wenn du viele Programme nur Zuhause brauchst, kannst du die ja gut auf eine externe Festplatte auslagern, genau wie Fotos und Videos. Dann könntest du schon ganz gut hinkommen mit 128 GB.

Aber wenn dir die 200 € Aufpreis nicht wehtun, nimm auf jeden Fall lieber 256 GB.

256 GB SSD Kapazität

Mit 15 brauchst du ein Macbook? Mhm....ja solange es die Eltern bezahlen.

Ich sage mal 256GB,denn ausgehend davon,dass du etwa 220GB hast,wenn nicht gar weniger,müsste man sagen,dass du dir auch Programme und anderes holst,Musik etc....wenn da dann nur noch 100GB übrig sind,dann kann es eng werden - allerdings kenne ich den Preisunterschied nicht,ob sich das lohnt...

Ich bin zwar sowieso ein Apple-Boykottierer, aber inwiefern meinst du das, dass er noch keins braucht? Was hat er später mehr davon?

0
@gantherfr

Was trollst du dann immer in den Apple-Themen herum? Da können doch gar keine qualifizierten Aussagen von dir kommen!

1

Gerade für die Schule macht das schon Sinn, für ein späteres Studium umso mehr. Oder für eine Ausbildung.

0

Was möchtest Du wissen?