Macbook Air Safari Problem oder Virus?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde mal folgendes:

  • Verlauf löschen in der Menüleiste unter Verlauf, Verlauf löschen (gesamten Verlauf)
  • Als nächstes in die Einstellungen (unter Safari in der Menüleiste), dann Datenschutz, dann Website-Daten und dann "alle Website-Daten löschen"
  • Zuletzt: Einstellungen, Erweitert, Entwickler-Optionen anzeigen, dann in der Menüleiste auf "Entwickler" (das neu hinzugekommen ist) und dann auf Cache-Speicher leeren
XXXNameXXX 25.01.2017, 22:58

Bringt nix hab alles schon probiert

0
TechnologKing69 25.01.2017, 23:01
@XXXNameXXX

Dann im schlimmsten Fall noch einmal neu aufsetzen, leider ist mir so ein Virus nicht bekannt, wobei ich ehrlich gesagt bezweifle, dass es wirklich ein Virus ist....

0
GoldenSun89 25.01.2017, 23:25

Hallo, so habe das Problem behoben. Es war fast genau so wie beschrieben, jedoch hab ich noch ein zwei dinge anders gemacht.

1. Verlauf komplett gelöscht

2. Safari Einstellungen, dann auf Datenschutz dort ist ein Tab mit Websiten verwalten, dort wurde mir auch die Seite "dataloading.net" angezeigt habe die entfernt.

3. Habe ich alles was unter Passwörtern war und Sicherheitseinstellungen von dazugehörigen Seiten entfernt ebenfalls unter Safari Einstellungen sowie in System Einstellungen unter Datenschutz.

4. Nochmals verlauf gelöscht.

Nun ist alles raus ABP und ADW an und kein Tab öffnet sich mehr. 

Ich danke für die Hilfe :)

1
TechnologKing69 25.01.2017, 23:41
@GoldenSun89

Ja, ich wusste nicht, welche OS Version du hast, daher kannte ich nicht den ganten Wortlaut der einzelnen Optionen. Dass dz die Passwörter gelöscht hast, war vermutlich nicht nötig, trotzdem gut, dass du dein Problem gelöst hast :D

1
GoldenSun89 26.01.2017, 16:52
@TechnologKing69

Hallo leider hat sich das Problem doch nicht so ganz gelöst heute beim Starten des Mac's wurde genau das gleiche wieder getan also sitz wieder am Anfang des Problems. Mittlerweile frag man sich warum den Apple wenn es schon so anfällig ist beim Anfang bitte um Lösung erneut :/

0

Ich würde Avast mal über den Rechner laufen lassen, ich glaube, es wurden in der letzten Zeit auch Schwachstellen in Safari in der Fachpresse gemeldet.

Ich muss Dir aber auch sagen, dass ich seit 1992 Macs benutze, jetzt auch ein Macbook Pro, und noch niemals bei einem Prüfdurchlauf einen Virus gefunden habe. Ich glaube Viren sind beim Mac so selten wie eine Zeugung bei nicht ausgezogener Unterhose. :-)

Das klingt nach einer adware. I'm grunde harmlos, aber nervig loszuwerden. Für PC gibt es da den adw cleaner. Würde Mal schauen ob es für Mac was vergleichbares gibt.

XXXNameXXX 25.01.2017, 22:58

Bringt nix malewarebytes ist erfolglos

0
Saladlord 26.01.2017, 00:15

dann nächster Schritt: Browser install runterladen. alle Browser deinstallieren und Browser daten löschen, dann Browser neu installieren.

0

Habe genau das gleiche problem am macbook habe schon im internet gesucht aber noch nix gefunden, ist wohl eine neue malware die noch keiner kennt

GoldenSun89 25.01.2017, 22:37

Hallo eine Malware ? Bedeutet ? Hoffen wir mal das wir das jemand sich mit sowas auskennt und behilflich sein kann.

Danke für die Teilnahme

0
XXXNameXXX 25.01.2017, 22:39

Malware ist einfach ein art datei wo sich eingenistet hat und probleme macht ich werde morgen mal beim apple support anrufen und nachfragen

0
XXXNameXXX 26.01.2017, 21:33

Hatte heute keine gehabt aber bei mir ist komischerweiße des einfach weg gegangen

0

Was möchtest Du wissen?