Macbook Air RAM?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

So ein MacBook Air kann viele Jahre gute Dienste leisten. Der Speicherhunger der Programme wird immer grösser, vielleicht wachsen auch deine Ansprüche oder einfach nur die Bild- und Videodateien, die du bearbeiten willst. Irgendwann sind 4GB vielleicht (wahrscheinlich) nicht mehr ausreichend, der RAM lässt sich bei diesem Gerät aber nicht nachträglich aufrüsten. Daher mein Rat: bestell es gleich mit 8GB.

Das RAM beim Air ist fest verlötet, ein nachträgliches Upgrade ist nicht möglich. Ich würde 8 GByte RAM empfehlen. 4 GByte reichen für leichte Anwendungen wie Surfen und Texte schreiben. Sobald Du aber viele Programme parallel geöffnet hast, in Richtung Bild-und Videobearbeitung gehst oder Du in einer virtuellen Maschine z.B. Windows laufen lassen möchtest, bist Du schnell am Anschlag.

Wenn du auch komplizierte Aufgaben (z.B.Fotobearbeitung) machen willst bzw.häufig mehrere Apps gleichzeitig ausführen möchtest würde ich 8 GB RAM empfehlen. Beschränken sich deine Anwendungen auf Texte schreiben, Surfen etc.reichen 4 GB RAM.

Auf jeden Fall. Nachrüsten wie beim iMac ist ja leider nicht möglich. Ich hab vier und ärgere mich, dass ich nicht acht genommen habe. Hatte aber keine Zeit zu warten, daher das vorrätige 4GB Modell genommen

Was möchtest Du wissen?