Macbook Air Kamera?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Einfach klebeband drüber und fertig. Dann is das bild verzerrt wie sau und man sieht es von außen kaum das die abgeklebt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Psst... Belauscht wird man über's Micro, nicht über die Kamera. 

Wahrscheinlich hat die NSA dich über dein Smartphone gefilmt, als du die Kamera an deinem MacBook abgedeckt hast. Da haben dann ein paar Leute recht herablassend gegrinst.

Und im Ernst: machbar ist vieles, auch ein Macsystem lässt sich vermutlich unterwandern. Aber die Frage ist: wer würde diesen Aufwand bei dir betreiben, mit anderen Worten, wen könnte es interessieren, was du vor dem Bildschirm so alles treibst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch ist es möglich... Aber die Chance dass sich einer in deinen Rechner reinhackt und auf die Kamera zugreift ist wirklich sehr gering... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem gabs mal bei Windows. Unter Win 10 sollte es nicht möglich sein. Am Mac sowieso nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brauchst du nicht , außer du bist öfters auf nicht ganz so legalen Seiten bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von klaro2341
04.03.2016, 12:58

Naja... ;)

0

War das Atemlos? Also der Film?

Und ja Klebeband ist wahrscheinlich die effektivste Art. Mein Kollege hat das Problem  auch so gelöst.
Auch wenn es nicht SEHR wahrscheinlich ist dass das jemand einfach so mal macht. Ausser du stöberst auf komischen Seiten rum.

Ich hoffe ich konnte dir helfen
Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von klaro2341
04.03.2016, 13:07

Ja war der Film :)

0
Kommentar von Lukomat99
04.03.2016, 13:14

Cool 👍
Wie fandest du ihn?

0

Was möchtest Du wissen?