Macbook air 13? Erfahrungen?

1 Antwort

Studenten beschweren sich immer über zu wenig Geld am Monatsende, aber dann ein Macbook haben wollen. Das ist wie wenn du ein Brett für 200€ kaufst, halt ein schlechtes Preis/-Leistungsverhältnis. Kauf dir einen Windowslaptop, der kann auch viel mehr. Von anderen Aspekten mal abgesehen.

(Jeder Windows Rechner kann MacOS, falls es so wichtig ist)

Ist es sinnvoll ein iPad + einen MacBook für die Uni zu haben?

Hallo liebe Leute, in nicht mehr allzu langer Zeit werde ich auch mit dem Studium anfangen und jetzt stellt sich mir eine Frage... Ich habe viel Gutes über die MacBooks zur Verwendung in der Uni gehört und da mein Laptop schon sehr alt ist und extrem langsam, möchte ich gern das Geld investieren und mir ein MacBook Air zulegen. (Hat aber noch ein wenig Zeit) Nun habe ich auch gehört dass es sehr angenehm sein soll mit einem iPad zu arbeiten, da man einfach schnell mal was im Internet nach gucken kann und auch Skripte gut zu lesen sind.

Meine Frage:

Ist es eher sinnlos sich zusätzlich zum MacBook ein iPad zu kaufen oder wird man beide Geräte gern und oft benutzen (in der Uni bzw. zum Lernen für Zuhause)?

Vielleicht hat ja jemand Erfahrungen und besitzt beide Geräte und kann mir sagen ob es reicht ein MacBook zu besitzen oder ob die zusätzliche Nutzung eines iPad sinnvoll ist. Ich freue mich sehr über Antworten von euch und bin gespannt :)

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?