MacBook Air - Frage zu FlashSpeicher Betriebsystem

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine externe Festplatte sollte man aber trotzdem besitzen, denn bei wichtigen Daten ist auch immer eine Datensicherung notwendig. Sich nur auf ein Gerät verlassen und hoffen, dass nie eine Datei verloren geht, oft sogar durch eigenes Verschulden, ist doch etwas riskant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

da sich das Macbook Air im Speicher nicht mehr nachträglich aufrüsten lässt, würde ich in jedem Fall die 8GB Speicher nehmen. Die erhöhen den Wiederverkaufswert auch beträchtlich. Ob dir 128 GB reichen, kannst nur du wissen. Das Betriebssystem mit allen Zusatzprogrammen braucht etwa 18 GB. Dazu kommen dann eben noch Programme wie Photoshop, Office, dein eMail Postfach usw.

Es macht meiner Meinung nach nicht viel Sinn, sich ein Ultrabook zu holen und dann eine Festplatte zusätzlich mitzuschleifen. Ich habe 256 GB genommen und nehme nur das Air mit. Da ist dann auch die Musik mit drauf, die ich immer dabei haben will. Zu Hause kann ich dann den Speicher entsprechend über ein NAS erweitern.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich selbst besitze den mac mit 8gb und 256 gb Festplatte. das Betriebsystem nimmt bei mir 6gb weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?