MACBOOK 13 PRO Mod. 2010 Statusanzeige: Jetzt austauschen (AKKU)

3 Antworten

Du kannst das MacBook über dein Netzgerät problemlos weiternutzen. Kaputtgehen kann da nichts. Du musst den Akku nicht einbauen lassen, du kannst ihn ganz einfach selbst Tauschen (wenn du den Laptop umdrehst, ist auf der Rückseite ein Schlitz, den du mit einer Münze aufdrehen kannst. Wenn du das getan hast kannst du den Akku ganz einfach entfernen und den Neuen einsetzen.) Allerdings ist ein MacBook Akku nicht billig, bei Gravis kostet er 140 € http://www.gravis.de/Apple/Original-Apple-Zubehoer/Apple-wiederaufladbare-Batterie-fuer-das-MacBook-13-white-weiss-1.html

Aber am besten gehst du mal zu dem nächsten Applehändler bei dir in der Nähe und erkundigst dich genau, welchen Akku du benötigst.

ist der akku kaputt nutz den lade gerät aber kannst ein akku bestellen

wenn ich so weiter den mac über ladegerät benutze, geht da nichts anderes mehr kaputt? hab angst das ich so den mac komplett schrotte????

0

Betrieb am Kabel ist kein Problem. Telefoniere mal mit Apple. Manchmal sind die kulant.

Was möchtest Du wissen?