Mac und PC in einem Netzwerk

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Einige Dinge sind beim PC vom benutzten Betriebssystem anhängig.

Wir gehen mal davon aus, dass es einen Router gibt, über den das Internet läuft.

Damit dieser Router das empfangene Internetsignal in lokalen Netzwerk weitergeben kann, und die vorhanden Rechner diese Signal empfangen können und auch untereinander kommunizieren können, hat es selbst eine eigene IP Adresse.

Wir nehmen folgendes Beispiel an:

  • externe IP-Adresse des Routers 88.155.64.233 (wird durch den Provider geliefert)
  • interne IP-Adresse des Routers: 10.0.0.1

PC Nr. 1 bekommt die interne IP-Adresse 10.0.0.10 PC Nr. 2 bekommt die interne IP-Adresse 10.0.0.11

Mac Nr. 1 bekommt die interne IP-Adresse 10.0.0.20 Mac Nr. 2 bekommt die interne IP-Adresse 10.0.0.21

Netzwerkfestplatte 1 bekommt die IP-Adresse 10.0.0.81 Netzwerkfestplatte 2 bekommt die IP-Adresse 10.0.0.82

Drucker Nr. 1 bekommt die interne IP-Adresse 10.0.0.61 Plotter Nr. 2 bekommt die interne IP-Adresse 10.0.0.62

Jeder dieser Netzwerkteilnehmer bekommt die Subnetzmaske: 255.255.255.0

Jeder dieser Netzwerkteilnehmer bekommt den DNS: 10.0.0.1 (also die interne IP-Adresse des Routers)

Am Mac muss SMB aktiviert sein. Am Mac muss mindestens ein zweiter Nutzer aktiviert sein, der gleichen Namens ist wie auf dem/den PC/s - UND umgekehrt.

Beispiel:

Am PC gibt es drei Nutzer 1. Max (Passwort Max) 2. Moritz (Passwort: Moritz) 3. SMB (SMB)

Am Mac gibt es drei Nutzer 1. Moritz (Passwort: Moritz) 2. Max (Passwort Max) 3. SMB (SMB)

Da jeder der beiden Rechner einen Benutzer findet, den er bereits (namentlich) kennt (einschliesslich Passwort), gibt es beim Anmelden und beim Zugriff auf Dateien und Ordner keine Probleme.

Prinzip dieses Beispiels

  • Am Rechner 1 sitzt Benutzer Max und kann auf die Freigaben von SMB des anderen Rechners zugreifen.

  • Am Rechner 2 sitzt Benutzer Moritz und kann auf die Freigaben von SMB des anderen Rechners zugreifen.

Viel Erfolg!

Wenn du auch wirklich "vernetzen" meinst, dann steckst du beide Rechner in den Hub - und fertig ist! Der Mac macht das von alleine - bei der DOSe weiß ich das nicht....

Oder wollt ihr beide Rechner DIREKT miteinander verbinden? Dann braucht ihr ein Crossoverkabel!

Wir haben mal versucht mit einem gekreuztem LAN Kabel (ist das dasselbe?) die Rechner direkt zusammenzuhängen. Mein Mac fand sich recht schnell zurecht, aber beim PC hatten wir immer Probleme. ich konnte ihn in der Netzwerkumgebung nicht finden. Wir haben dann manuel IP Adressen vergeben aber offensichtlich machten wir was falsch. Uns wurde das dann zu blöd. Geht's mit einem Hub leichter? Ich würde mir so gern die Wege mit Wechselbädern Datenträgern sparen vor allem da wir nur einen Drucker haben...

0
@Nenilein

Klar geht es mit einem Hub leichter! Ihr braucht ja auch nur einen Vierer oder Achter, die kosten nun wirklich nichts! 2 Netzwerkkabel dazu, IP-Nr. vergeben, fertig!

0

Was möchtest Du wissen?