Mac Time Machine (externe Festplatte)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du keine Ausnahmen definierst, wird ALLES gesichert.

Wenn du bestimmte Ordner oder Dateien nicht sichern willst, kannst du die unter

Systemeinstellungen -> Time Machine -> Optionen -> Folgende Objekte nicht sichern

per Klick auf das Plus-Zeichen eintragen.

Lupulus 30.06.2014, 19:46

Als Ausnahmen bieten sich an:

Der Downloads-Ordner. Die Dateien in diesem Ordner werden (hoffentlich) nach kurzer Zeit an einen anderen Ort verschoben (oder wieder gelöscht). Und am neuen Speicherort würden sie erneut gesichert werden.

Virtuelle "Festplatten" virtueller Windowsinstallationen. Die Dinger sind riesig, und sie werden im Normalfall (wenn sie nicht ausgenommen wurden) wie alle anderen Dateien auch stündlich gesichert (wenn es Änderungen gibt).

Der Ordner /private/var/vm enthält ein Sleepimage, speichert also den Inhalt des RAMs, wenn der Mac schlafen gelegt wird.

1

Okee vielen dank für die Antworten :)

Was möchtest Du wissen?