Mac OS X vs. Microsoft - Wer ist besser?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Nun zur Frage: Ist Mac OS X genauso ein Reinfall wie Windows Betriebssystem? Gibt es bei Mac OS X genausoviele blödsinnige Fehlermeldungen ohne Ursache bzw. Grund.

Nein,bei weitem nicht. Das ist ja das tolle an Apples Software. Du kannst nicht so viel machen wie an Windows,aber das,WAS du machst,läuft. Momentan beruhen meine meisten Erfahrungen mit Mac auf den Geräten der familie. Ich bin (noch) Windows Nutzer,habe aber die schnauze voll von Microsoft und dem Katastrophalen Service,der mir geboten wurde und werde deshalb auf Mac umsteigen. Letztendlich kommt es aber stark auf die Bedürfnisse an und das,was du mit dem Gerät vorhast.

Wo kannst du bei OSX weniger machen als bei Windows?

1
@Dovahkiin11

Kannst du auch! Gibt dutzende im MacAppStore, Steam, Origin, etc. & zur Not: Wine, Parallels, BootCamp ;)

Bekomme auf bei mir unter OSX so ziemlich jedes Spiel zum laufen, welches ich möchte! Egal ob Windows, OSX, DOS, Nintendo bis Wii, Amiga, PlayStation, etc.

1
@SevenOfEight

Weiß ich,aber die Auflösung und FPS,die man unter Windows kriegt,hat man meistens leider nicht. Und manche Games gehen auch nach wie vor nicht.Der Mac ist halt fürs Arbeiten gemacht,da kann man ihm nichts vorwerfen.

0
@Dovahkiin11

Das hat sich seit dem Sprung zum Intel-Prozessor eigentlich geändert. Mittlerweile wird der Mac immer öfter und schneller berücksichtigt, wenn es um neue Spiele geht! Genügend Leistung und Grafikpower ist sowieso vorhanden.

1
@RalfSinger

Naja,ob einer der aktuellen iMac bei titeln wie Bf4 dieselbe Leistung bringen kann wie ein gamer PC mit Gtx Titan,wage ich zu bezweifeln,aber ich bin schon froh,dass es überhaupt geht...^^

0
@Dovahkiin11

Naja,ob einer der aktuellen iMac bei titeln wie Bf4 dieselbe Leistung bringen kann wie ein gamer PC mit Gtx Titan

Aber auf jeden Fall bessere Leistung als andere All-in-One Rechner mit Windows, auch ähnlich teure.

Natürlich kann man in einem ATX-Gehäuse noch weit stärkere Hardware verbauen... Aber nicht nur, wie der neue Mac Pro beweist.

0
@BenzFan96

Dass die besser sind als all in One Müll,würde ich auch nie leugnen...

0

Also, bei windows hast du mehr anwendungen und die meisten programme sind für windows

bei mac (os x) hast du nicht so viel, aber es kommen keine fehlermeldungen und so ein schmarrn

ich kann dir empfelen, wenn du dir kostenlos etwas holen willst hol die linux, ich hab auf einem meiner laptops open suse, durch "Yast" kannst du dir "tausende" sachen laden (kostenlos) und durch "wine" kannst du auch...

windows programme laden, du kannst machen was du willst und alles so anpassen wie du willst

!!!!!!!! ich empfehle es dir

0

Meine Erfahrung: Es ist ein großartiges, durchdachtes, ausgereiftes Betriebssystem. Hat man sich einmal daran gewöhnt, will man von Windows nichts mehr wissen. Und das gewöhnen geht schnell.

Von Blödsinnigen Fehlermeldungen keine Spur... Allerdings ist das auch bei Windows mittlerweile nicht mehr ganz so schlimm.

Was möchtest Du wissen?