Mac OS X Version 10.9.4: Falsches Kalendericon

...komplette Frage anzeigen Icon im Launchpad - (Computer, Mac, Macbook)

1 Antwort

Hm, sehr eigenartig. Insgesamt scheint die über das Icon gelegte Schrift für das aktuelle Datum verschoben zu sein, da auch der "SEP"-Schriftzug zu hoch sitzt.

Hast du schon einen Neustart durchgeführt?

Falls der Neustart nichts geholfen hat: Da der Kalender Bestandteil von OS X ist und nicht separat neu installiert werden kann, würde ich dir empfehlen, OS X einfach ganz neu zu installieren. Dank Recovery-Partition ist das schnell erledigt. Deine Daten bleiben dabei erhalten, nur das System selbst wird erneuert.

Nur zur Sicherheit solltest du vorher ein Backup machen. Dann einfach dieser Anleitung folgen: http://support.apple.com/kb/PH13871?viewlocale=de_DE

Danke für die schnelle Antwort! Hat soweit geklappt. Bis auf ein kleines Detail:

Kaum starte ich den Kalender, ist die Zahl im Dock wieder verschoben. Schliesse ich den Kalender, stimmt wieder alles. An was könnte dieser Fehler liegen?

0
@patrickl1

Dabei wird es sich um einen Fehler im Programm Kalender handeln.

Neuinstallation von OS X wie beschrieben dürfte das beheben, oder hast du das schon versucht?

1
@BenzFan96

Die Neuinstallation habe ich gerade vorhin abgeschlossen. Beim Aufstarten nach der Installation sah alles gut aus. Erneuter Neustart und alles ist alles beim alten. Ziemlich komisch.

0
@patrickl1

Dann weiß ich leider auch nicht weiter 😕

Was ich als nächstes versuchen würde, auch wenn es etwas zeitaufwändiger ist:

  • Backup erstellen (nicht bloß zur Sicherheit, diesmal wirst du es brauchen!)
  • Dann den Mac komplett neu aufsetzen mithilfe folgender Anleitung: http://support.apple.com/kb/PH14243?viewlocale=de_DE
  • Dann beim hochfahren mithilfe des Migrationsassistenten deine Daten und Einstellungen aus dem letzten Backup wiederherstellen

Wenn auch das nichts hilft, solltest du dich an Apple wenden. Wie alt ist dein Mac? Evtl. hast du Anspruch auf kostenlosen Telefonsupport.

1
@BenzFan96

Gut ist Wochenende. Da hab' ich ja genug Zeit auf Lager.

Bin nur ein bisschen unsicher wegen den Programmen, welche (per TimeMachine) nicht gesichert werden. Soweit ich weiss müsste ich das ganze MS Office 2011 Paket neu kaufen, da der Key nur einmalig gilt. Die Apps aus dem Mac AppStore sollten aber eigentlich wieder vollumfänglich runterzuladen sein, nehme ich mal an.

Gibt es da irgendwelche Tipps & Tricks, wie ich Programme sichern kann, oder ist das nun mal einfach so das die weg sind?

(Mein MacBook ist ein bisschen über ein Jahr alt)

0
@patrickl1

Time Machine sichert den kompletten Inhalt deines Mac. Auch alle Programme.

Wenn du das Backup also auf dem gleichen Mac wiederherstellst, müssen auch alle Programme wieder funktionieren. Zwar bilden manche aus dem Produktkey und der Seriennummer deiner Festplatte/SSD ihren Aktivierungscode, aber da du nicht vorhast, die Festplatte zu tauschen, wird das kein Problem darstellen.

Wenn du da Bedenken hast, kannst du dich natürlich an den Microsoft-Support wenden.

Was den Apple-Telefonsupport angeht: Wenn du Apple Care hast, dann bekommst du 3 Jahre lang kostenlosen Telefonsupport. Ohne Apple Care nur 90 Tage, aber in dem Fall könntest du den Support auch kostenlos online kontaktieren (https://getsupport.apple.com/GetproductgroupList.action) oder mit deinem MacBook einen Apple Store aufsuchen.

2
@BenzFan96

Wow, deine Antworten kommen ja blitzschnell und sind erst noch von grandioser Qualität! Grosses Kompliment!

Wenn das mit den Programmen so ist, werde ich doch mal ein TM-Backup machen und danach alles neu aufsetzen. Muss ja nichts grosses befürchten.

0
@patrickl1

Danke für das Kompliment :)

Garantieren kann ich dir natürlich nicht, dass MS Office keine Probleme macht, da ich es selber nicht nutze. Ich halte es allerdings für sehr unwahrscheinlich.

Sollte MS Office wider Erwarten einen neuen Produktschlüssel fordern, solltest du dich an Microsoft wenden. Dann müsstest du einen neuen Key erhalten, schließlich kann es immer sein, dass man sein System aufgrund eines Fehlers neu aufsetzen muss.

Viel Erfolg ;)

1
@BenzFan96

Du wirst es nicht glauben. Der Fehler ist trotz kompletter Neuaufsetzung immer noch da. Ich bin so ziemlich genervt, denn ein Bug in Mavericks ist's schliesslich nicht. Bei MS Office gab's keine Probleme und auch sonst ist alles beim alten.

0
@patrickl1

Hab' mal einen neuen Benutzeraccount erstellt. Dort tritt der Fehler nicht auf. Soll ich einfach mal auf einen neuen umsteigen?

1
@patrickl1

Hm, das tut mir leid. 😕

Hast du denn deine Kalender alle in iCloud? Dann wird ja das übertragen zum neuen Benutzeraccount kein Problem sein. Alle anderen Programme, Anwendungsdaten von nicht iCloud-fähigen Programmen und sonstige Dateien, die den Kalender nicht betreffen, kannst du ja einfach in den neuen Benutzerordner kopieren.

Beim Wechsel zum neuen Benutzeraccount könnte es allerdings durchaus zu Problemen mit MS Office und anderen Programmen, die einen Produktkey erfordern, kommen. Daher solltest du den alten lieber erstmal nicht komplett löschen.

1
@BenzFan96

Bin nicht wegen dir genervt, sondern wegen dem System. 😉

Der neue Benutzeraccount einzurichten ist aber eine ziemliche Tortur. Einfach irgendwelche Sachen rüberkopieren (Internet bzw. Mail-Accounts oder Einstellungen) scheint nicht möglich zu sein.

Mit MS Office gab's auch dieses Mal keine Probleme.

0
@patrickl1

Eine andere Idee wäre, den alten Benutzeraccount zu behalten und alles zu löschen, was mit dem Kalender zusammenhängt. Wenn du keine lokalen, sondern nur iCloud-Kalender hast, geht dabei auch nichts verloren.

  • Deaktiviere die Kalender-Synchronisation unter Systemeinstellungen -> iCloud
  • Beende den Kalender, falls aktiv
  • Lösche die folgenden Dateien:

/Applications/Calendar.app/Contents/MacOS/Calendar /Users/DEIN_BENUTZERNAME/Library/Containers/com.apple.iCal/Data (Vorsicht: Wenn du lokale Kalender hast, werden diese damit gelöscht!)

Wenn der Kalender jetzt wie gewohnt funktioniert, kannst du einfach wieder in den iCloud-Einstellungen die Synchronisation aktivieren, dann sollten deine Kalender wieder da sein.

Falls irgendwas schief geht oder meine Anleitung Blödsinn ist, solltest du sicherheitshalber ein Backup bereit haben.

1
@BenzFan96

Kein Problem, ich habe das Einrichten des neuen Accounts bereits abgeschlossen! Aber bestimmt können andere, welche diese Frage betrifft, den Rat gut gebrauchen!

Vielen herzlichen Dank für deine Hilfe!

1
@patrickl1

Gerne, freut mich dass das Problem jetzt schlussendlich doch noch gelöst ist :)

1

Was möchtest Du wissen?