Mac OS und Google Drive?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ganz einfach, sie bleiben immer auch auf dem Mac. Die Cloud ist nur ein Abgleich, gedacht für weitere Geräte. Wenn die Dateien vom Mac gelöscht werden, sind sie bei der Cloud auch gelöscht. Ausgenommen Bilder.

Es gibt kleine SD-Karten 128 oder 256 GB für das Air, die ständig im SD-Slot bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel mehr ist es so, dass die Daten synchronisiert werden (ist bei Dropbox und OneDrive auch nicht anders). Also alles was du auf dem Mac in Google Drive speicherst, wird hochgeladen, aber deswegen nicht von der Festplatte gelöscht. Bloß nicht auf dem Mac die Dateien im GDrive Ordner löschen, weil dann werden sie auch online gelöscht. Eher das GDrive Programm löschen, danach die Dateien am Mac löschen und bei Bedarf die Dateien im Broswer wieder downloaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle Medien weitestgehend auf eine externe HDD mit 4 TB auslagern und nur die Fotos, Filmchen und Lieder mitnehmen, die man wirklich braucht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?