Mac mini Kauf sinnvoll?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe seit 09 einen Mc mini. Er kann wesentlich mehr, als ich nutze. Das DVD Laufwerk hat nicht lange gehalten. Allerdings brauche ich es nicht. Seit zwei Jahren lasse ich die Kiste fast permanent laufen. Wenn ich sie abschalte (ohne das Stromkabel zu ziehen) oder in den Ruhezustand versetze, kommt beim nächsten Einschalten "Kernel panic" (habe aber auch mal Kaffe hineingeschüttet - unbedingt hoch stellen) Ansonsten muss ich etwa einmal die Woche einen Neustart machen, weil sonst komische Sachen (Stillstand, Ruckeln) auftreten. Ich habe mir das Teil gekauft, weil ich immer schon Mac hatte (und Computerdepp bin). Die größten Vorteile aus meiner Sicht: Er nimmt kaum Platz ein, ist nicht zu hören, verbraucht sehr wenig Strom und es gibt keine Probleme mit Viren. Für grafisch aufwendige Spiele ist das Teil natürlich ungeeignet.

Insofern du gerne mit Apple Produkten beziehungsweise mit dem Betriebssystem von Apple (OS X) arbeitest und keine aufwendigen Programme / Dienste mit deinem Laptop ausführen musst, welche eine hohe Leistung erfordern, ist der Mac Mini warscheinlich eine gute Wahl.

Solltest du allerdings kein großer OS X Fan sein und solltest du nichts gegen Windows haben, würde ich dir doch eine Windows Alternative empfehlen, da diese meistens eine höhere Leistung zu einem geringeren Preis bieten.

Sinnvoll ist es wohl, wenn du dich mit dem Mac OS Betriebssystem auskennst oder in Kauf nimmst dich (kurz) einzuarbeiten und du überhaupt einen neuen PC brauchst. Oder vielleicht möchtest du auch einen kleinen leisen PC.

Falls du nur nach dem Aussehen des mini gehst oder dem Image der Firma finde ich es nicht sinnvoll.

Was möchtest Du wissen?