Mac Festplatten Parttionierung geht nicht mehr zu löschen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Daten sichern (die die man sichern will ) . Linux Isodownload und auf eine DVD brennen oder mittels unetbootin auf einen USB Stick schreiben. PC damit booten über USB Adapter Festplatte an PC anschließen .Gparted aufrufen,Festplatte deren Kennung merken die man löschen will. und danach im Terminal /Shell eingeben.

sudo dd if=/dev/zero of=/dev/sdx

wobei sdx für die Festplatte steht die man löschen will. Das ganze dauert ne weile (je nach Größe der Platte bis zu mehre Stunden) .danach kann man die Festplatte neu eine Partitionstabelle schreiben lassen (Gparted) und diese wie gewohnt neu Partitionieren/Formatieren.

Näheres zu dd findest auch hier :

https://wiki.ubuntuusers.de/dd/

dd steht für Disk Dump . Man kann auch den Vorgang etwas Beschleunigen wenn man den Cache der Festplatte ausnutzt ,die Informationen findest dazu im Link. das verkürzt etwas die Löschzeit. DD kann auch Partitionen und ganze Festplatten Klonen bzw. Images erstellen (wenn gewünscht) auch alle Informationen dazu findest im Link. Falls dir Acronis bekannt sein sollte ,das arbeitet genau mit diesem Befehl unter Linux !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit dem Linux ist ziemlicher Unsinn, hier gibts kein Mac-System. Nix läuft was Apple betrifft.

Nimm die mitgelieferte DVD, starte davon, lösche die Festplatte, installiere das System.

Falls 10.7 oder neuer, kann mit CMD r gebootet werden, Festplatte löschen, System online installieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?