Mac erkennt meine externe Festplatte nicht!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Gehe in Deinen Dienstprogramm-Ordner. Da wirst Du das Festplatten-Dienstprogramm finden. Das startest Du und verbindest Deinen Mac mit der externen Festplatte. Sie sollte nun schnell von dem Festplattendienst-Programm erkannt werden. Nun formatierst Du diese Festplatte so, dass sie für den Mac brauchbar wird und dann kannst Du diese Festplatte problemlos benutzen.

Diese externe Festplatte wird entweder garnicht oder für Windows formatiert worden sein. Das ist der Grund, warum sie der Mac nicht gleich erkennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MrAnonym12 27.03.2013, 17:46

Da erscheint leider nichts auch wenn ich es im Festplattendienstprogramm aufmache. Was nun?

0
wolfgang001 29.03.2013, 01:44
@MrAnonym12

Ich habe gerade probeweise eine Festplatte an mein MacBook angeschlossen. Die Festplatte ist klar Windows-formatiert. Sie wurde in Sekunden vom MacBook erkannt und es erschien ein Icon auf dem Schreibtisch.

Ich vermute, die Festplatte ist nicht richtig mit dem Mac verbunden oder sie bekommt nicht genügend Strom.

0

Wenn es eine Festplatte für einen Mac ist, dann sollte er sie erkennen. Ist dsie für Windows formatiert, erkennt es sie in aller Regel nicht. Es ist halt immer etwas teurer, einen MAc zu betreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MrAnonym12 27.03.2013, 14:12

Also kann ich die externe Festplatte vergessen? Und mir für den 10fachen Preis eine Festplatte von Apple kaufen?

0
wolfgang001 27.03.2013, 16:30
@MrAnonym12

Du brauchst Dir wirklich keine Festplatte vom Apple Store kaufen. Jede Festplatte ist auch für Mac verwendbar, wenn sie richtig formatiert wurde.

0

Was möchtest Du wissen?