Mac Book Pro stürzt bei ruckartigen Bewegungen ab :O

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo

Schau mal unter Programme – Dienstprogramme – Console In den Ereignisprotokollen (z.b. Alle Meldungen)

Vielleicht ist hier schon ein erster Hinweis auf dein Problem. Wie wirkt sich der Absturz aus Kernel Panic ?

Ggf. doch einmal aufschrauben, sofern Du dir das zutraust und nachsehen ob die Speicherriegel fest sitzen und oder das HDD Kabel ganz aufgesteckt ist.

Alle Komponenten sind über die Unterseite deines MAC Books erreichbar, 10 Schrauben sind hier zu lösen.

Achtung es gibt zwei Schrauben beim Display, diese sind länger und müssen auch wieder am selben Platz verschraubt werden, sonst kann es zum Kurzschluss kommen.

Hoffe das Hilft weiter. Zyrks

Vielen Dank für die umfangreiche Hilfe!

Habe hier das gefunden:

28.06.13 11:21:07,604 com.apple.CrashReporter.ACRRDaemonPlugin[150]: Submission failed: { count = 1, contents = "result" => : 2 }>

0
@PioneerV

Hi, ACRRDaemonPlugin würde ich jetzt nicht unbeding damit in Verbindung bringen. Hatte den Fehler in Verbindung mit Itch oder war es ein Safari Plugin?

Stimmt die Fehlermeldung mit den Zeitraum des Absturzes überein? Friert das Notebook komplett ein, also keinerlei Eingabe mehr möglich?

1
@PioneerV

und neun Monate war alles ok? Das Problem tritt erst jetz auf ?

1
@zyrks

Ja, es war alles ok. Ich werde mal schauen, ob die Festplatte richtig angeschlossen ist und die Kontakte richtig sitzen.

0
@PioneerV

Hi, von 5 bekannten Fällen mit diesem Fehler waren es bei dreien ein defektes Flachbandkabel (Bruck am Knick) Zwei hatten zuvor einen Tausch auf SSD hinter sich.

Denke nachdem Du überprüft hast, ob alles fest sitzt und einmal einen Hardwaretest gemacht hast um Fehler auszuschließen (Schalte den Mac mit Taste "D" gedrückt, bevor der graue Startbildschirm angezeigt wird an) solltest Du einen Techniker aufsuchen.

Wenn das Gerät schon mal offen ist, macht eine Reinigung des Lüfters vielleicht auch Sinn (Druckluftspray) Versuche den Fehler einmal nachzuvollziehen, in dem du dir merkst wo das Kabel der HDD entlangläuft und dort im Betrieb Druck aus übst. Je nachdem wie Fit und vorsichtig du bist, bei geöffneten Unterdeckel.

Viel Erfolg Zyrks

0
@zyrks

Werde ich machen!

Vielen, vielen Dank für die Mühe! :)

0

Ja, oder der Stecker an Festplatte sitzt nicht richtig, oder das Ram ist nicht fest genug eingeknickt. Oder beim Austausch wurde ein Kabel beschädigt.

Lass es von Demjenigen überprüfen, der es optimiert hat.

Was möchtest Du wissen?