Mac book pro schneller machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Systemroutinen regelmäßig durchführen, ist wie Ölwechsel beim Auto. Die einfachste Art wäre mit Festplattendienstprogramm Zugriffsrechte reparieren. Ansonsten noch Caches löschen, geht ganz einfach, 1x mit gedrückter Shifttaste booten. Danach wieder aus und nochmal normal booten.

Was heisst beim MacBook "langsam"? Kannst nur bissl aufräumen - also ungenutzte Programme und so weiter löschen.

Hat dein MacBook eine SSD?

Ein mal innen reinigen lassen und die kühl Pasten erneuern lassen. Das sollte man bei jedem Laptop/Mac alle 2 Jahre tun. Das ist die einzige Lösung für dein Problem. Danach wird dein lappi wieder wie bei flitzen.

Was runterladen damit es schneller geht kannst du nicht.

Du kannst aber:

-Eine SD einbauen

-den Arbeitsspeicher erweitern

-ins Terminal gehen, "sudo purge" eingeben, bestätigen, dein Passwort eingeben und ein paar Sekunden warten

-einen PRAM Reset machen (Rechner Neustarten und während des Bootvorgangens Option, Command, P und R gleichzeitig gedrückt halten.

triopasi 01.09.2014, 13:25

SSD hat das MacBook vermutlich schon und der RAM wird onboard sein ^^

0
gegenpol 01.09.2014, 13:31
@triopasi

Für den Fall das es ein Retina ist, hast du Recht.

0
triopasi 01.09.2014, 13:33
@gegenpol

Gibt's die MacBooks auch ohne SSD? (Bzw gab's die mal ohne?) Und ist der RAM bei den MacBooks nicht immer onboard?

0
gegenpol 01.09.2014, 13:37
@triopasi

Nein, hab gerade nochmal nachgesehen, bei den 2012ern war nur bei Retina die RAM verklebt. Und ne kurze Recherche auf Apple.com hat gerade ergeben, das du auch heute noch - zumindest das 13er MacBook ohne Retina - mit einer gewöhnlichen HD bekommen kannst.

0

Was möchtest Du wissen?