Mac book pro Gaming?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Minecraft auf jeden Fall... Solange du die Sichtweite nicht gerade auf das Maximum von einem halben Kilometer einstellst.

War Thunder natürlich auch, ist ja nicht besonders anspruchsvoll. Auf nativer Auflösung in relativ hohen Einstellungen sollte es immer noch flüssig laufen.

Was BO2 angeht, so wirst du auf der extrem hohen nativen Auflösung deines MacBooks (2560x1600) für flüssiges Spielen die Grafikeinstellungen schon ziemlich herunterschrauben müssen. Alternativ könntest du auch auf 1280x800 spielen (Halbe native Auflösung, also keine Skalierungsverluste), wodurch nur ein Viertel so viele Pixel berechnet werden müssen. Damit solltest du dann auch auf deutlich höheren Grafikeinstellungen flüssig zocken können.

Aber solange du nicht jemanden kennst, der exakt dein MacBook hat, wirst du nur durch Ausprobieren herausfinden, wie gut diese Spiele laufen. Flüssiges Spielen jedenfalls wird bei allen drin sein.

Minecraft müsste gehen, ich habe das auch mal auf nem macbook gespielt als ich im betrieb eines hatte (also schon zuhause), aber das Teil hat enorm probleme gemacht mit Berechtigungen etc und war sehr schnell überhitzt, also hab ich mir privat ein Notebook mit Windows 8 geholt ;P

BenzFan96 04.09.2014, 18:41

Was für Berechtigungen?

0
bionaslp 08.09.2014, 07:56
@BenzFan96

hab damals ne Frage gestellt aber niemand konnte helfen, auch wenn es probiert wurde, schlussendlich habe ich das Notebook nicht mehr gebraucht, darum hat es wer anders bekommen und mal komplett zurückgesetzt, darum habe mir ein eigenes besorgt, allerdings kein macbook weil ich schon immer gefunden habe, das diese Dinger einfach kein preis-Leistungsverhältnis haben und habe mir für 800.- ein Notebok mit gleich viel Leistung wie ein i5 macbook für fast 2000.- geholt

http://www.gutefrage.net/frage/macbook-pro-zugriffsrechte-kaputt

0
BenzFan96 08.09.2014, 14:36
@bionaslp

Die reine Leistung ist ja nur einer der vielen Aspekte, die ein gutes Notebook ausmachen...

Stell dir vor, in einem Tower-PC hättest du die gleiche Leistung vielleicht sogar für 400 € bekommen ;)


Wenn es ein neues MacBook war, warum hast du dich mit deinem Problem nicht mal an den Telefonsupport von Apple gewendet? Selbst wenn es ein älteres Gerät war, hättest du vor Ort in einem Apple Store kostenlos Hilfe bekommen.

0
bionaslp 08.09.2014, 14:45
@BenzFan96

genau darum habe ich auch ein Notebook und einen Tower-PC, das Notebook für ins Zimmer und der Tower PC für Grafiklastigere spiele, aufnahmen und rendern.

Und an den Support von Apple wenden hätte eh keinen Sinn gehabt, da ich das macbook nur bekommen habe um gleichzeitig im Lehrbetrieb und im ük arbeiten zu können für paar Wochen

0

Macbooks sind tolle wundergeräte^^ der wird das schaffen;) die Teile sind auch ausreichend um diese spiele spielen zu können!

Was möchtest Du wissen?