Mac Book - Lacie Festplatte Problem

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Konntest du die Platte bisher am Mac nutzen? Oder war sie bisher an einem Windows PC Im Einsatz?

Das Festplattendienstprogramm sollte im Ordner Programme -> Dienstprogramme zu finden sein. Wenn's dort nicht ist, hat es jemand bewußt verschoben oder gelöscht. Versuch's über Spotlight (die Lupe oben rechts).

Gefunden 8) danke!

Bisher ging die Platte am Mac. Irgendwann wurde die am Windows Pc eines Kollegen verwendet und dann wars passiert.

Ich zieh dann mal alles runter, und formatiere die neu. Welches Format ist denn das Richtige für Mac?

0
@Flundern

Neues Problem... Ich kann nichts löschen auf der Platte, auf meinem Mac ist nicht genug Platz für den Transfer der Platte auf den Mac !

Läuft ja super : D

0
@Flundern

Irgendwann wurde die am Windows Pc eines Kollegen verwendet und dann wars passiert.

Und damit er die Platte überhaupt nutzen konnte, hat er sie vermutlich neu in NTFS formatiert... Ruf mal das Infofenster für die Platte auf. Was steht da als Format?

Welches Format ist denn das Richtige für Mac?

Mac OS Extended (Journaled)


Wenn die Platte in NTFS formatiert ist, ist das Rätsel gelöst. Dieses Format kann der Mac nur lesen, aber nicht beschreiben.

Soll die Platte hin und wieder auch an einem Windows PC genutzt werden, empfiehlt sich das Format ExFat. Das können beide Welten lesen und beschreiben.

1
@Lupulus

Das Rätsel ist gelöst - Format ist NTFS.

Ich habe ein neues Rätsel aufgetan! - Beim Versuch die Platte zu löschen, sagt mir der Mac, dass "Das Medium konnte nicht deaktiviert werden" Problem vorliegt.

Alle Formate durchprobiert - immer das selbe.

Beschreibbar : Nein (steht in der Info. Wieso - keine Ahnung!)

0
@Flundern
Das Medium konnte nicht deaktiviert werden

Merkwürdig. Du hast aber schon die richtige Platte ausgewählt, nicht wahr? Versuchst also nicht gerade, deine interne zu formatieren, hoffe ich.

Die Meldung deutet darauf hin, dass gerade irgendein Prozess auf die Platte zugreift. Versuch's doch noch mal, direkt nach einem Rechner-Neustart.

0

Aus irgendeinem Grund wird dir der Zugriff auf die externe Festplatte verweigert. Brauchst du den Inhalt noch? Wenn ja, kannst du ihn auf dem Mac zwischenparken? Dazu müsstest du die Daten wenigstens noch lesen können. Erstelle einen Ordner auf deinem Mac und kopiere alles von der Lacie-Platte dort hinein. Danach öffne das Festplattendienstprogramm und formatiere die Lacie-Platte neu. Danach kannst du sie wieder normal verwenden und kopierst alle Daten wieder zurück. Viel Glück!

Das Ding ist, es gibt kein Festplattendienstprogramm. Wenn ich sowas finden würde, wäre ich schon dankbar :D

Die Festplatte wird eingesteckt, man kann auf den Inhalt zugreifen, aber nichts rauf kopieren - von nem Mangager fehlt jede spur.

0
@Flundern

Alle Ordner freigeben hat keinen Zweck.

Im Endeffekt steht da "Freigabe und Zugriffsrechte" = "Sie dürfen nur lesen"

: /

0
@Flundern

Jeder Mac hat ein Festplattendienstprogramm! Drücke die Command-Taste zusammen mit Space (Leertaste). Das öffnet Spotlight. In das Suchfenster gibst du "FE" ein, das reicht schon, dass er dir das Festplattendienstprogramm anbietet. Du musst es nur noch starten und bedienen können.

1

Was möchtest Du wissen?