Mac Betriebssystem gelöscht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist schwierig bis unmöglich, sein OS aus Versehen zu löschen.

Also mal ganz langsam und von vorne: Was hast du getan? Warum? Wie? Wie wirkt sich das Ganze aus?

Ich wollte die alles vom PC löschen weill ich ihn verkaufen wollte, ich habe das beim start mit (cmd) (p) gemacht, dann auf Macintosh löschen. Ich dachte es löscht nur die Apps Bilder etc... beim starten ist ein Ordnder mit einem Fragezeichen. Was machen?

0
@TerminatorHoch2

ging mir genauso... total ärgerlich. dann hat mein mac andauernd versucht zu starten..

0

Oje, das ist mir auch passiert, ich hab das betriebssystem auf ein stick getan, an meinen ausgeschalteten mac gesteckt. dann beim einschalten, sobalt der ton ertönt, cmd+r gedrückt halten. Er fragt dich dann wo das betriebssystem ist, dann hab ich den stick gewählt. Man kann aber auch mit der tastenkombination das betriebssystem direkt vom internet laden. Das problem wird aber auch genau auf der apple support seite beschrieben, ist ärgerlich...meine daten waren danach alle weg :( ein ITler kann dir bestimmt weiterhelfen, hat mich 250€ gekostet, da auch meine programme weg waren

ich habe keinen Stik, gemacht. Muss ich jetzt wieder beim Start CMD und R machen?

0
@TerminatorHoch2

ne du, ich meine lad dir das betriebssystem aus dem internet auf einen stick und schliess ihn an deinen mac an. 

Von dem Stick kannst dann das Betriebssystem auswählen, nachdem du die Tastenkombi drückst. 

Was mit deinen anderen Daten passiert weiss ich leider nicht. Es gibt aber die möglichkeit mit der tastenkombination das Betriebssystem anders auf deinen mac zu bringen, eben übers internet direkt... mir wars dann zu heiss und ich hab mir einen ITLer dazugeholt der dann meine Daten gerettet hat, wie das geht weiss ich aber leider nicht.

0

Mac mit cmd+r taste neustarten dann auf osx erneut installieren

Starte dne mac mal mit der lat taste und wähle recovery aus

0

Was möchtest Du wissen?