Mac: Beim Booten und Runterfahren Skript anzeigen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also mit der Tastenkombination cmd+V kannst du Dir den "Verbose Mode" einmalig anzeigen lassen, mit dem Du alles erfährst, was der Mac beim Starten und Herunterfahren "hinter den Kulissen" erledigt.

Wenn Du diesen Modus jedoch bei jedem Start haben möchtest (eigentlich nur für Diagnosezwecke praktisch) machst du folgendes:

Verbose Mode bei jedem Systemstart: Du gehst ins OS X Terminal und gibst folgenden Befehl ein: sudo nvram boot-args="-v"

Wenn Du den Verbose Mode wieder nur bei Bedarf einblenden möchtest, gibst Du diesen Befehl in das Terminal ein: sudo nvram boot-args=

Du kannst dann den Modus mit der bekannten Tastenkombination - also cmd+V - für einen Startvorgang reaktivieren.

Bevor der Befehl ausgeführt wird, musst Du das sudo-Passwort (standardmäßig das Passwort Deines Administratoraccounts) eingeben - nicht wundern, bei der Eingabe des sudo-Passworts wird nämlich nichts angezeigt, und auch der Cursor bewegt sich nicht weiter - dies ist völlig normal.

Ich hoffe ich konnte dir mit dieser ausführlichen Erklärung helfen. - Patzi3108

Es ist halt die Frage, was man davon hat, sich die Tests anzeigen zu lassen, die beim Start ablaufen. I.A. interessiert es die wenigsten, was genau beim Bootvorgang abläuft. Selbst wenn du die Details kennen solltest oder beurteilen kannst, hast du nichts von derlei Wissen. Von der Nachricht, dass der Speicher den Test erfolgreich absolviert hat, kann man sich nicht richtig was kaufen. Aber wenn du das brauchst?!?!

Einfach beim Booten cmd-V angeben und schon bekommst du diese unglaublich „wichtigen“ Meldungen angezeigt, die dir bestätigen, dass alles „ok“ ist …

Ich glaube solche Boot-Optionen lassen sich u.A. auch pseudo-flüchtig im PRAM/NVRAM speichern statt dauerhaft auf der Festplatte/SSD, das hast du vielleicht damals gemacht. Denn PRAM/NVRAM werden u.U. bei solchen Aktionen wie Festplatte oder RAM tauschen (teilweise) zurückgesetzt.

Boote mal deinen Mac und halte dabei cmd+V gedrückt. Damit kannst du für einen einzigen Startvorgang den Verbose Mode (so nennt sich das mit dem "Skript" im Vollbild) erzwingen, da sollte er eigentlich wieder angezeigt werden. Wenn ja brauchst du eigentlich nur nochmal deinen damaligen Trick durchzuführen um ihn dauerhaft für jeden Start zu aktivieren.

Also meine Macs (alle mit SSD) zeigen immer noch eine kurze Zeit das System-Log beim hoch- und runterfahren an, wenn ich sie im Verbose Mode starte. Und einer dieser Rechner hat garantiert noch mehr Leistung als dein MBP, also sollte es auf deinem Rechner erst recht ausreichend lange sichtbar sein.

Windows am iMac automatisch booten lassen ohne alt-taste drücken?

Mittels bootcamp lässt sich ja auf Macs Windows installieren und nativ booten. Dazu muss man aber immer beim einschalten die alt-taste gedrückt halten, und bei der OS-auswahl das zu bootende OS auswählen. Meine Fage: lässt sich das auch automatisieren, dass der Mac nicht standardmässig OSX bootet, sondern Windows?

...zur Frage

Pc bootet nicht (USB) obwohl er im BIOS angezeigt wird?

Ich möchte meinen PC vom USB Stick aus booten... ich habe auch schon die Reihenfolge so geändert, sodass der USB key als erstes benutzt wird. Doch immer wieder kommt die Meldung... slelect proper Boot device...etc. Im BIOS wird es der USB Stock angezeigt ich weiß nicht was ich tun soll

...zur Frage

PC bootet ohne Signal, kein BIOS-Menü und fährt in Endlosschleife hoch und runter

Ja ich meld mich zum 2. mal. Beim Booten bleibt alles schwarz auf dem Bildschirm (kein Signal), keine F-/Entf Taste funktioniert um das Bios aufzurufen, der PC startet LEDs blinken aber kein Signal. Bin mit meinem Latein am Ende und weiß nicht was ich mit diesem Computer machen soll. Kurz vorm "runterfahren" des PCs hört man ein Klick, falls das irgendwie hilft... BIOS spuckt keine Töne.

...zur Frage

php und c url (telegram bot)?

Hallo, ich würde gerne via php nachrichten über einen telegram bot senden am mac geht es über das terminal mit: curl -k https://api.telegram.org/bot"MEINEBOTID"/sendMessage -d chat_id="MEINEID" -d text=""hallo""

kann ich diesen befehl auch irgendwie in php in ein skript einbauen oder ausführen lassen?

...zur Frage

Mac OC Terminal Eingabe rückgängig machen?

Ich habe in Mac OS Terminal den Befehl eingegeben: "sudo shutdown -h +60" (mit anschließender Passwort-Freigabe).

Der Computer soll nun aber doch nicht nach 60 Minuten herunter fahren.

Wie kann ich das verhindern und die Terminal-Eingabe rückgängig machen ???

...zur Frage

MAC GEÖFFNETE PROGRAMME ANZEIGEN?

Ich weiß von anderen Mac Benutzern das man die geöffneten Programme anzeigen kann dann werden sie nebeneinander groß angezeigt dann kann man diese schließen mit Q oder so? Weiß jemand was ich meine? :D

Danke im voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?