Mac auf Wekseinstellungen zurücksetzen

2 Antworten

Die einfachste Methode ist: alle Benutzer löschen. Dann einen neuen Administrator anlegen und den alten Administrator löschen. Damit sind alle private Daten gelöscht, ohne dass das System und die Programme plattgemacht wurden. Bei den zusätzlich installierten Apps, die weiterhin benutzt werden sollen, müssen sogar wieder die Seriennr. eingegeben werden. Ansonsten kann man sie einfach in den Müll schieben und löschen.

Halt sie schon gedrückt wenn du den I/O Knopf drückst und lass erst aus wenn das Apfelsymbol erscheint.

Hinweis für danach: Erst mit dem Festplatten-Dienstprogramm die interne Festplatte formatieren/löschen, dann erst Betriebssystem neu installieren. Nur so wird alles entfernt, denn wenn du es nicht machst sind deine Benutzerkontodaten, Einstellungen und Programme noch vorhanden.

Beim Formatieren/löschen kann man sogar noch verschiedene Sicherheitsstufen wählen.

0

Was möchtest Du wissen?