Ma'am im Englischunterricht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Anrede "Ma'am" für eine Lehrerin oder "Sir" für einen Lehrer ist in Europa auf jeden Fall unüblich. Ich würde nicht gern so angesprochen werden. Wir haben Namen. > Mr/Mrs/Ms Müller.

https://en.wiktionary.org/wiki/ma%27am
Dass in den USA LEHRER ihre SCHÜLER mit "Ma'am" anreden, halte ich höchstens für einen humoristischen Beitrag.   Normale Anrede für Schüler ist das nicht.

In Deutschland ist es sicher keine Beleidigung, eine deutsche Englischlerherin mit "Ma'am" anzusprechen, doch wäre "Mrs Mueller" oder "Frau Mueller" doch üblicher.

Es kommt auf den Ort an... Ich war im Süden, dort haben sie es so gemacht. Es war aber erst die zweite Schulwoche, kann sein, dass sie die Namen noch nicht wusste.

0
@Mondaymornin

Das war vielleicht ironisch gemeint, so im Sinne: "Wenn die Dame rechts hinten jetzt vielleicht das Schwatzen einstellen könnte ..."

2

Wenn der Lehrer ein Mann ist, ist es in der Tat unangebracht.

Naja, hier in Deutschland sagt man halt Misses, aber generell wird dich kein Englischlehrer dafür anprangern.

Wäre ich Lehrer und würde mit "Ma'am" angeredet, fände ich das höchst ungewöhnlich.

;-)

Wofür gibt es Namen?

Dass Schülerinnen in den USA so angeredet werden, ist glücklicherweise Unfug. 

Gruß, earnest

Was möchtest Du wissen?