MAAAAAAAAAATHHEEEEEEEEE

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

A. 1. Die Hypotenuse sei c = 1250.

Wenn eine Kathete a ist, dann ist die anderen Kathete laut Text b = a + 832

Dies beides kannst du in die Gleichung für den Satz des Pythagoras einsetzen, nach einer Kathete umstellen, deren Länge ausrechnen, damit auch die der anderen. Von den beiden rechnerischen Lösungen für die zuerst ausgerechnete Kathete kommt nur eine geometrisch in Frage.

Die Katheten eines rechtwinkeligen Dreieck stehen senkrecht auf einander. Also ist auch eine Kathete Höhe auf die andere.

2.Die Formel für den Flächeninhalt eines Dreieck ist

A = a * h_ a / 2,

wobei a eine Seite ist und h_ a die Höhe senkrecht zu dieser Seite. Du kannst frei wählen, welche Dreiecksseite du nimmst; in der Aufgabe sind zwei Dreiecksseiten sehr viel praktischer als die dritte.

B. Formel für den Flächeninhalt wie in A.

Laut Text ist a = h_ a +6,5

Dies kannst du in die Formel einsetzen, nach der Höhe umstellen, deren Länge ausrechnen, damit auch die der Seite. Von den beiden rechnerischen Lösungen für die Höhe kommt nur eine geometrisch in Frage.

Was möchtest Du wissen?