M3/R4 artiges modul für 3DS

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du weißt hoffentlich, dass der 3DS illegale Aktivitäten loggen wird? Und zwar unlöschbar! Das heißt, später, wenn du den 3DS z.b. verkaufen willst, wird es dir jeder Händler verweigen, den in Zahlung zu nehmen. Auch ist es möglich, dass dir Nintendo die Konsole deaktiviert. Steht übrigens auch auf der Verpackung drauf. Bei Modifizierung oder Aufspielen einer, ich zitiere "Nicht authorisierten Anwendung" kann der 3DS unbrauchbar gemacht werden. Ist aber dein Risiko. Heul nur nachher nicht, falls es passiert. Ich denke schon, dass Nintendo Ernst macht dies Mal. Schließlich ist der 3DS bestens geschützt gegen solche Raubkopien. Man kann heute problemlos den 3DS per Hotspot-Update (ohne dass man was merkt, sogenannte Blacklisting-Vergleiche), oder per Firmwareupdate (gewollt, muss man dann allerdings zustimmen) oder per Spielekauf unbrauchbar machen. Der 3DS wird also rund um die Uhr überwacht. Läufst du an einem Hotspot vorbei, wird kontrolliert, was du drauf hast. Machst du deinen Funk an, wird kontrolliert, was du draufhast. Und mit jedem Spiel wird ein automatisches Miniupdate aufgespielt und somit auch kontrolliert, was du drauf hast und ob es legal ist.

Letztendlich kann ich nur hoffen, dass solchen Raubkopien und vor allem den M3/R4-Modulen so endlich das Handwerk gelegt wird. Und wer das Risiko eines zerstörten/unbrauchbaren 3DS eingehen möchte... Bitte ;) Hab nix dagegen. Aber mein 3DS bleibt sauber von dem Zeug :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im moment gibt es sowas für den 3DS noch nicht. Einige Karten funktionieren immer noch auf dem 3DS und lassen dich sogar NDS Spiele spielen. 3DS Spiele sind aber bis jetz noch nicht mit Flashcards spielbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?