M.2 oder SSD?

3 Antworten

M2 ist die Schnittstelle, SSD ist der Speichertyp, Es gibt SSD´s mit M2 Anschluss und SSD´s mit SATA Anschluss.

Welche du nimmst kannst nur du entscheiden. Das die mit M2 schneller lesen und schreiben können weisst du ja. Ob das für dich ein Auswahlkriterium ist, kannst eigentlich nur du selbst entscheiden. Da die mit M2 ja teurer sind.

Es gibt auch SSD´s die in einen PCIe Slot gesteckt werden. Sind meist noch teurer.

https://geizhals.de/?cat=hdssd&xf=252_1920~4832_1~4836_2

https://geizhals.de/?cat=hdssd&xf=252_1920~4832_3

Könntest als System HD ja eine SSD mit M2 nehmen und als Speicher eine mit SATA

Gute Idee, danke!

0

Naja m2 hat schon teilweise seine Vorteile, aber ist auch nicht unbedingt eine Preis/Leistungs Empfehlung.

Du kannst auch auf eine kleinere m2 setzten für Windows und co (128 oder 256gb) und dann nochmal auf 1-2 TB SSD.

Was hast du denn mit dem PC vor?

Es wird ein Gaming PC, ich möchte Windows und eventuell Games auf eine schnelle SSD packen, damit ich schnelle Startzeiten habe

0

Was für ein Mainboard hast du?

Diese Frage ist total sinnfrei.

0

Lohnt sich überhaupt ein Samsung SSD Festplatte mit 2 TB zu kaufen?

Hallo. Also ich hab mir damals im Januar 2012 ein Externer Festplatte von "Wesern Digital mit 256 GB" gekauft der bis heute noch einwandfrei funktioniert. Aber nun wehre für mich eigentlich langsam Zeit für neues Externe Festplatte damit ich mehr Speicherplatz habe etc...

Ja dann hab ich ein SSD von Samsung mit 2 TB gefunden. Das seht zwar sehr toll aus, aber da mach ich mir um Lebensdauer dann sorge, denn ich hab irgendwie gehört das SSD Schneller kaputt gehen kann als HDD Festplatte. Weil nicht wenn dann mein Samsung SSD nach paar Monate komplett denn geist aufgeben wird. Weil auf Samsung SSD soll meine wichtige Daten drauf sein. Und darum frage ich euch ob sich das wirklich lohnt Samsung SSD zu kaufen oder soll ich doch lieber ein HDD kaufen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?